powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Massa: "Keine großartige Saison"

Ferrari-Fahrer Felipe Massa möchte die Saison 2010 möglichst rasch hinter sich lassen - Harte Reifen stellen den Brasilianer vor sehr große Probleme

(Motorsport-Total.com) - Für Felipe Massa nahm die Saison 2010 einen zunehmend negativen Verlauf. An den zweiten Platz vom Saisonauftakt in Bahrain konnte der brasilianische Ferrari-Pilot nur einmal anknüpfen - und musste den Sieg in Hockenheim an seinen Teamkollegen Fernando Alonso abtreten. Weil ihm zudem die harten Reifen nicht schmeckten, blieb ihm am Ende "nur" der sechste WM-Platz mit 144 Punkten.

Felipe Massa

Felipe Massa konnte in der Nacht von Abu Dhabi nicht glänzen und wurde WM-6. Zoom

Damit war Massa der mit Abstand schlechteste Fahrer der drei Topteams und muss sich eingestehen: "Es war keine großartige Saison. Ich hatte viele Probleme", meint der 29-Jährige. "Vor allem dabei, die Reifen auf die Qualifikation vorzubereiten. Das war in diesem Jahr mein Hauptproblem. Davor hatte ich niemals Schwierigkeiten damit, die Reifen auf für die eine schnelle Runde aufzuwärmen."

"Früher waren die Pneus einfach deutlich weicher als jetzt. Im Rennen war mein Tempo meistens okay, doch in der Qualifikation hatte ich Probleme", erklärt Massa, will die Saison 2010 nun aber endgültig ad acta legen: "Wir müssen jetzt an das neue Jahr denken. Wir werden sicherlich noch vieles lesen und hören, doch in meinen Augen ist das nicht das Wichtigste", sagt der Brasilianer.

"Von großer Bedeutung ist vielmehr, dass wir darauf bedacht sind, 2011 stark zu sein. Wir werden hier einen Test mit den Pirelli-Reifen haben. Hoffentlich können wir von Anfang an etwas lernen. Das ist die richtige Richtung: Wir wollen uns auf 2011 konzentrieren und noch besser abschneiden als in diesem Jahr", kündigt Massa an. 2010 hatte Alonso satte 108 Punkte mehr geholt als Massa.

Aktuelles Top-Video

Nico Rosberg: War die Ferrari-Teamorder fair?
Nico Rosberg: War die Ferrari-Teamorder fair?

Nico Rosberg fürchtet, dass Charles Leclerc bei Ferrari in eine Nummer-2-Rolle abdriftet, und übt scharfe Kritik an Ferrari

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Aktuelle Bildergalerien

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag

1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten

Zeitreise Silverstone 1950: Impressionen vom allerersten Formel-1-Rennen
Zeitreise Silverstone 1950: Impressionen vom allerersten Formel-1-Rennen

Grand Prix von China, Samstag
Grand Prix von China, Samstag

Motorsport-Total.com auf Twitter

Formel-1-Tickets

ANZEIGE
Anzeige

Das neueste von Motor1.com

H&R-Sportfedern für den Mercedes CLS
H&R-Sportfedern für den Mercedes CLS

Mächtig gewaltig: Die krassesten Kühlergrille
Mächtig gewaltig: Die krassesten Kühlergrille

Könnte ein verrückter Ford Kuga Raptor Sinn machen?
Könnte ein verrückter Ford Kuga Raptor Sinn machen?

Tatsächlicher Verbrauch: Honda CR-V Hybrid (2019) im Test
Tatsächlicher Verbrauch: Honda CR-V Hybrid (2019) im Test

Der BMW X7 und seine Rivalen (Update)
Der BMW X7 und seine Rivalen (Update)

Toyota Camry (2019): Avensis-Nachfolger mit Hybridantrieb
Toyota Camry (2019): Avensis-Nachfolger mit Hybridantrieb