powered by Motorsport.com

Massa: "Erwarte keine Strafe"

Der Ferrari-Pilot spielt die kritische Szene mit Mark Webber im Q2 von Barcelona herunter und erwartet ein hartes Rennen mit vielen Stopps

(Motorsport-Total.com) - Ferrari-Pilot Felipe Massa konnte im Qualifying von Barcelona den sechsten Startplatz sicherstellen. Lediglich eine Tausendstelsekunde fehlte in Q3 zu Teamkollege Fernando Alonso, der bei seinem Heim-Grand-Prix bisher nicht so richtig glänzen kann. Doch der Startplatz in der dritten Reihe ist für Massa noch nicht in Stein gemeißelt. Im zweiten Qualifying-Abschnitt behinderte der Brasilianer Red-Bull-Pilot Mark Webber.

Felipe Massa

Felipe Massa war nur eine Tausendstel- sekunde langsamer als Fernando Alonso Zoom

"Ich erwarte keine Strafe. Als er dicht hinter mir war, wollte ich auf der Innenbahn bleiben, um keine Probleme zu verursachen. Er war zu diesem Zeitpunkt auf alten Reifen. Niemand schaffte mit alten Reifen den Einzig ins Q3. Er musste also noch stoppen und sich neue Reifen abholen. Damit konnte er seine Rundenzeit deutlich verbessern", bemerkt Massa. "Ich denke also nicht, dass ich für dieses Qualifying eine Strafe erhalten sollte."

Für das Rennen ist der Ferrari-Pilot optimistisch. "Die Bedingungen sollten so wie heute sein, was den Wind und die Temperaturen angeht. Sicher wird es für die Reifen härter, wenn es wärmer wird. Ich denke aber nicht, dass die Temperaturen morgen anders als heute sein werden", prognostiziert er. "Es wird so sein wie wir es gestern beobachten konnten: Einige Autos werden im Rennen besser als im Qualifying sein. Es wird ein schwieriges Rennen. Der Wettbewerb ist hart. Ich erwarte viele Boxenstopps."

Eine halbe Sekunde fehlte Ferrari am Samstag zur Bestzeit von Nico Rosberg. "Wir hatten erwartet, dass die Mercedes schnell sein werden. Es ist eine halbe Sekunde zu ihnen, nicht zu Red Bull", betont Massa. "Ich hatte Mercedes hier auf der Rechnung. Sie standen bereits in China auf der Pole-Position und waren hier die Schnellsten im Winter. Es ist keine Überraschung. Ich denke aber nicht, dass sie morgen so stark sein werden wie im Qualifying, das wurde bereits bei den vergangenen Rennen klar. Warten wir es ab."

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total Business Club