powered by Motorsport.com

Testauftakt im Live-Ticker: Die neue Formel 1 rollt

Alles, was am ersten Testtag passiert ist, bunt illustriert mit Messages von unseren Redakteuren an der Strecke in Jerez und aus den sozialen Netzwerken

19:51 Uhr


19:50 Uhr

Das war's vom ersten Testtag, gute Nacht!

In zehn Minuten steht noch ein Medientermin mit Sergio Perez an, aber wir klinken uns schon einmal aus dem heutigen Live-Ticker aus. Was war das nicht für ein Tag! Neue Autos, skurrile Nasen, ein Unfall von Lewis Hamilton und die Comeback-Bestzeit für Kimi Räikkönen im Ferrari. Aber jetzt sind die schlauen Köpfe der Teams gefragt, denn wenn selbst McLaren sein Auto nicht einmal für eine Runde zum Laufen bekommt, dann zeigt das, was für eine gewaltige technische Herausforderung die neue Formel 1 ist...


19:13 Uhr

Wachablöse: Die Nachtschicht kommt

Die Teams arbeiten beim ersten Test im Schichtbetrieb, weil sonst die Belastung zu hoch wäre. Williams schickt die Tagschicht gerade zurück ins Hotel, jetzt kommt die Nachtschicht, um die Erkenntnisse des ersten Tages zu bearbeiten. Auch die meisten Journalisten sind inzwischen seit zwölf Stunden im Einsatz - und noch kein Ende in Sicht.


18:50 Uhr


18:46 Uhr

Junger Besuch auch bei Caterham

Ob diese Herren eines Tages auch für Caterham Formel 1 fahren werden?


18:34 Uhr


18:34 Uhr


18:18 Uhr

Gigantisches Interesse sogar an den kleinen Teams

Eines kann man mit Fug und Recht behaupten: Noch nie war das Interesse an einem Formel-1-Test so groß wie heute. Sogar die Medienrunde von Valtteri Bottas, der nun nicht unbedingt zu den heißesten Titelanwärtern zählt, platzt aus allen Nähten.


18:14 Uhr

Media-Guides für die Journalisten

Gleich geht's los mit dem technischen Medienbriefing des Mercedes-Teams. Die dafür produzierten Media-Guides haben übrigens unsere Agentur-Kollegen von der sport media group erstellt.


18:05 Uhr


18:01 Uhr

Zeit für die Fans

Lewis Hamilton kann sich wegen seines frühen Unfalls noch ein bisschen Zeit für seine Fans nehmen. Der Brite ist einer derjenigen, die immer bereitwillig Autogramme schreiben und für Fotos posieren. Das kann man wahrlich nicht von allen Formel-1-Stars behaupten.


17:55 Uhr

Immer gut für einen Scherz

Unser Freund Taki Inoue, im Vorjahr zum schlechtesten Formel-1-Fahrer aller Zeiten gewählt (nicht zuletzt wegen einer von ihm selbst geführten Voting-Kampagne), hat schon eine Idee, welches Merchandising die Teams dieses Jahr neu vermarkten könnten. Die Nase standen heute definitiv im Mittelpunkt. Für viele der Puristen unter den Fans gilt es da 2014 einiges zu schlucken.


17:46 Uhr


17:45 Uhr

Eine Idee für ein Trinkspiel...

... haben unsere Kollegen von der 'Bild'-Zeitung!


17:39 Uhr

Räikkönen bringt's auf den Punkt

Auch im roten Ferrari-Overall alles wie gehabt: Kimi Räikkönen redet nicht viel, aber er bringt's auf den Punkt. Mit 31 Runden war er heute fleißiger als alle anderen, und das Ausrollen am Vormittag war auf einen fehlerhaften Telemetrie-Sensor zurückzuführen, wie es scheint. Wenn man dann auch noch Erster ist, ist das zumindest kein schlechter Start in den Testwinter. Auch wenn man die Kirche natürlich im Dorf lassen muss, denn die Aussagekraft des heutigen Tages beträgt 0,0.


17:36 Uhr

Folgen Sie uns!

Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950