powered by Motorsport.com

Lewis Hamilton verrät: Hatte schon zweimal Corona!

Lewis Hamilton verrät, dass er schon zweimal an Corona erkrankt war, und erklärt, wieso er auch weiterhin im Fahrerlager Maske trägt

(Motorsport-Total.com) - Lewis Hamilton ist bereits zweimal am Coronavirus erkrankt. Das hat der siebenmalige Formel-1-Weltmeister am vergangenen Wochenende beim Grand Prix von Österreich verraten. Ausgangspunkt war die Frage eines Journalisten, warum der Mercedes-Pilot immer noch Maske trägt, obwohl er es nicht muss.

Lewis Hamilton

Lewis Hamilton trägt als einer von wenigen noch Maske Zoom

"Das ist eine persönliche Entscheidung", sagt er. "Ich habe gemerkt, dass viele Leute um mich herum krank werden, und ich möchte definitiv nicht noch einmal krank werden. Das habe ich bereits zweimal erlebt."

Bekannt war bislang seine eine Erkrankung, die er sich Ende der Formel-1-Saison 2020 zugezogen hatte, woraufhin er den Großen Preis von Sachir damals auslassen musste. Beim Formel-1-Rennen in Ungarn 2021 hatte er zudem zugegeben, dass ihn Long-COVID-Symptome belasten. Im vergangenen Winter, außerhalb der Rennsaison, erkrankte er dann ein zweites Mal.

In Spielberg fehlte auch Hamiltons Renningenieur Peter Bonnington. Gründe hatte Mercedes dafür nicht genannt, doch Hamilton deutet an, dass es mit Corona zu tun haben könnte: "Viele Freunde schreiben mir, dass sie COVID haben, und bei einigen ist es schlimmer als bei anderen. Und natürlich ist auch Bono an diesem Wochenende nicht bei mir", so der Mercedes-Pilot.

"Niemand trägt eine Maske, also trage ich eine Maske. Ich dränge, die Leute dazu, das zu tun, was sie wollen, aber am Ende des Tages ist es ihre Gesundheit", sagt er. "Ich möchte einfach gesund nach Hause kommen. Ich möchte aufstehen und trainieren können und die Dinge machen, die ich tun möchte."

In der aktuellen Formel-1-Saison waren schon zwei Fahrer durch die Folgen einer Coronaerkrankung betroffen. Sebastian Vettel (Aston Martin) hatte die ersten beiden Saisonrennen verpasst und wurde durch Nico Hülkenberg ersetzt. Zuvor hatte es bereits Daniel Ricciardo erwischt, der die Bahrain-Testfahrten für McLaren auslassen musste, aber rechtzeitig zum Saisonauftakt wieder fit war.