powered by Motorsport.com

Kovalainen: Vom großen Talent zum Pirelli-Testfahrer?

Pirelli gesteht, dass Kovalainen ein "starker Kandidat" für den Posten des Testfahrers ist - Caterham spricht von Trennung im beidseitigen Einvernehmen

(Motorsport-Total.com) - Caterham wird in der anstehenden Saison mit einem komplett neuen Fahrerduo an den Start gehen. Anstelle von Heikki Kovalainen und Witali Petrow sitzen Guido van der Garde und Charles Pic in den Autos. Die Fahrerentscheidung wurde nicht zuletzt auch auf Grund der finanziellen Situation des Teams getroffen. Dennoch sollen auch andere Dinge für eine Trennung von Kovalainen gesprochen haben.

Heikki Kovalainen

Heikki Kovalainens Zukunft ist nach dem Aus bei Caterham noch offen Zoom

"An einem bestimmten Punkt der vergangenen Saison gab es nicht das Vertrauen, die Zuversicht und den Respekt - auf beiden Seiten, um ehrlich zu sein -, das man eigentlich erwartet, wenn man das Team und die Fahrer voranbringen möchte", wird Teamchef Cyril Abiteboul von 'Sky Sports F1' zitiert. "Natürlich war er unzufrieden mit der Entwicklung. Niemand war glücklich - die Anteilseigner sind ebenfalls nicht zufrieden mit der Entwicklung. Es ging also darum, es besser zu machen."

Abiteboul stellt sich hinter die Entscheidung, van der Garde und Pic verpflichtet zu haben und betont, dass nicht nur das Geld sondern auch das Talent für den Niederländer und seinen französischen Teamkollegen den Ausschlag gegeben haben: "Ich sehe das nicht negativ. Ich denke, es gibt eine gute Balance zwischen ihren sportlichen und kommerziellen Werten. Diese Dinge sind wichtig, weil man als junges Team nicht so einfach Sponsoren beeindruckt."

"Heikki wäre ein exzellenter Kandidat" Paul Hembery

Wie es bei Kovalainen weitergehen wird, ist momentan noch nicht ganz sicher. Pirelli-Sportdirektor Paul Hembery bestätigte Gerüchte, die den Finnen als zukünftigen Testfahrer für den italienischen Reifenlieferanten sehen, auch wenn er betont, dass der Platz noch nicht vergeben wurde. Auch Jaime Alguersuari und Lucas die Grassi haben noch Chancen.

"Heikki wäre ein exzellenter Kandidat. Er ist ein sehr erfahrener Pilot. Ich glaube, er ist einer der besten Kandidaten für uns", bemerkt Hembery gegenüber dem finnischen 'Turan Sanomat'. Rallye-Legende Juha Kankkunen hingegen würde seinen Landsmann lieber in einem Rallye-Auto sehen: "Ich denke, das wäre eine perfekte Alternative für Heikki, doch das wären auch die DTM oder Le Mans. Ich habe Heikki auf einem gefrorenen See in Kuusamo in einem Rallye-Auto gesehen. Er ist ein exzellenter Fahrer mit sehr viel Talent."

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!