powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Korea macht sich bereit für das Formel-1-Debüt 2010

In der kommenden Saison wird der Formel-1-Tross zum ersten Mal in Korea Station machen - Das offizielle Markenzeichen steht bereits

(Motorsport-Total.com) - Formel-1-Chef Bernie Ecclestone ist auf der Suche nach neuen Austragungsorten für seine Rennserie und ist in den vergangenen Jahren immer wieder im asiatischen Raum fündig geworden. 2008 gab Singapur sein Debüt, 2009 rückt Abu Dhabi in den Rennkalender auf und 2010 fährt die Formel 1 erstmals in Korea. Dort bereitet man sich derzeit akribisch auf die Rennpremiere vor und brachte am Rande des ersten Rennwochenendes dieser Saison ein eigens Promotion-Logo an den Start.

Korea Grand Prix Logo

2010 bereist die Formel 1 erstmals Südkorea - das GP-Logo existiert schon Zoom

Damit wollen die Organisatoren um Yung Cho Chung, Geschäftsführer bei der Korea Auto Valley Operation (KAVO), bis zum Debüt ihres Rennens kräftig die Werbetrommeln rühren. Das Logo des Neuzugangs für den Rennkalender 2010 lehnt sich an die Kolorierung der koreanischen Nationalflagge an, wie Chung am Rande einer Pressekonferenz in Seoul.#w1#

Das Korea-Markenzeichen beinhaltet viele Elemente, wie sie auch in der Fahne vorkommen: Im Schriftzug ist das markante Yin-Yang-Symbol eingearbeitet, garniert wird das Logo mit einem roten Rennwagen mit schwarzen Reifen. In den Pneus sollen sich die vier Flaggenelemente "Geon", "Gon", "Gam" und "Ri" widerspiegeln, die für Himmel, Erde, Mond und Sonne stehen.

"F1 Korea hat ein wahrhaft einmalige Markenzeichen kreiert", sagte Chung. "Dieses symbolträchtige Logo ist ein starkes Abbild und ein Zeichen für die Zukunft des koreanischen Grand Prix'." Bis zum Debüt 2010 wird das Logo auf vielfältige Art und Weise in der Öffentlichkeit zu sehen sein - nicht zuletzt werden Merchandising-Artikel damit versehen werden.

Aktuelles Top-Video

History-Zeitraffer: Fahrer mit den meisten Siegen
History-Zeitraffer: Fahrer mit den meisten Siegen

Seit 2001 ist Michael Schumacher der Fahrer mit den meisten Siegen in der Formel 1, aber das war nicht immer so ...

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
KfZ-Mechatroniker/in
KfZ-Mechatroniker/in

Wir suchen für unsere Werkstatt eine/n Mitarbeiter/in, der/die unser Teammit LEIDENSCHAFT unterstützt. "Tuning - Service - Motorsport", das istunser Geschäft. ...

Aktuelle Bildergalerien

Grand Prix von Aserbaidschan, Freitag
Grand Prix von Aserbaidschan, Freitag

Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Aserbaidschan
Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Aserbaidschan

Grand Prix von Aserbaidschan, Pre-Events
Grand Prix von Aserbaidschan, Pre-Events

Grand Prix von Aserbaidschan, Technik
Grand Prix von Aserbaidschan, Technik

Vision: Hersteller-Designs für F1 2021
Vision: Hersteller-Designs für F1 2021

Red-Bull-Demo in Vietnam
Red-Bull-Demo in Vietnam

Das neueste von Motor1.com

Kommt nun die Citymaut? Neue Diskussion über Autos in der Stadt
Kommt nun die Citymaut? Neue Diskussion über Autos in der Stadt

SsangYong Tivoli
SsangYong Tivoli "Real": Schnapper aus dem Supermarkt

Preis von Lithium-Ionen-Akkus seit 2010 um 85 Prozent gesunken
Preis von Lithium-Ionen-Akkus seit 2010 um 85 Prozent gesunken

Mopar öffnet Auftragsbücher für den irren Hellephant-Motor
Mopar öffnet Auftragsbücher für den irren Hellephant-Motor

Feinstaubfilter für die Bremsen: Neuheit wird schon getestet
Feinstaubfilter für die Bremsen: Neuheit wird schon getestet

Ford F-150 EV: Pick-up mit Elektroantrieb als Erlkönig erwischt
Ford F-150 EV: Pick-up mit Elektroantrieb als Erlkönig erwischt
Anzeige

Formel-1-Tippspiel

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Twitter