powered by Motorsport.com

Hockenheim: Grand Prix von Deutschland vor dem Aus?

Obwohl für das Formel-1-Rennen am 22. Juli bereits 60.000 Tickets verkauft sind, könnte 2018 der vorerst letzte Grand Prix von Deutschland stattfinden

(Motorsport-Total.com) - Der Grand Prix von Deutschland auf dem Hockenheimring am 22. Juli 2018 (Jetzt Tickets kaufen! ist ebenfalls ein heißes Thema. Bitter für den Hockenheimring: Für Miami soll ein Modell gefunden werden, das die Kosten für die Stadtverwaltung auf ein Minimum reduzieren würde. Damit wäre auch Hockenheim alle Sorgen los.

Deutschland-Choreografie der Fans in Hockenheim

2018 könnte vorerst der letzte Grand Prix auf dem Hockenheimring bleiben Zoom

Aber weil der altehrwürdige Ring an der Autobahn nicht den gleichen Glamour ausstrahlt wie die "Destination-Citys", von denen Liberty offen träumt, ist mit einem finanziellen Entgegenkommen im großen Stil nicht zu rechnen.

Zumal der deutsche Grand-Prix-Sport schon bessere Zeiten erlebt hat. Bis zu sieben Fahrer waren in der jüngeren Vergangenheit gleichzeitig am Start. Inzwischen sind es nur noch zwei (Sebastian Vettel und Nico Hülkenberg). Massen werden durch deutsche Fahrer schon lange nicht mehr mobilisiert.

Der große Hoffnungsträger für Hockenheim und Co. ist Mick Schumacher, dessen Karriere von hunderttausenden Fans genau beobachtet wird. Aber Schumacher erlebte 2017 eine schwierige Debütsaison in der Formel 3 und muss erst beweisen, dass er das Zeug für ein Formel-1-Cockpit hat.

Neueste Kommentare

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!