Startseite Menü

Giedo van der Garde neuer dritter Fahrer bei Super Aguri

Auch das Team Super Aguri ist für 2007 komplett: Der Niederländer Giedo van der Garde wird offizieller Test- und Ersatzfahrer

(Motorsport-Total.com) - Nun ist auch das Team Super Aguri für die Saison 2007 voll besetzt. Takuma Sato bleibt als Stammfahrer, Anthony Davidson stieß hinzu. Sakon Yamamoto, der für seinen Formel-1-Einstieg in der laufenden Saison 2006 andere Angebote ausschlug, wird im nächsten Jahr aber nicht mehr zum Aufgebot des japanischen Teams gehören.

Giedo van der Garde

Giedo van der Garde hat die Sitzanpassung bereits hinter sich Zoom

Den Posten als Test- und Ersatzfahrer wird der Niederländer Giedo van der Garde ausfüllen. Der 21-Jährige aus Rhenen verbrachte die vergangenen drei Jahre in der Formel 3 Euroserie. 2004 schloss er das Jahr als Gesamtneunter und zweitbester Rookie ab. 2005 folgte erneut der neunte Gesamtrang im Team von Keke Rosberg, im abgelaufenen Jahr reichte es im ASM-Team zu Platz sechs und zwei Rennsiegen.#w1#

"Ich bin sehr glücklich, dass ich zum Super-Aguri-Team gehöre und einen Platz in der Formel 1 bekommen habe", erklärte van der Garde. "Als ich im Kart begann, habe ich immer gesagt, dass ich in der Formel 1 sein möchte. Nun kann ich meine Anstrengungen in das Team investieren und alles über das Auto lernen. Ich freue mich darauf, das Formel-1-Auto zum ersten Mal zu fahren."

Auch Teamchef Aguri Suzuki freute sich. "Es ist schön, Giedo in unserem Team zu haben", erklärte er. "Er ist ein junger Fahrer mit einem großen Potenzial. Aber wir alle wissen, dass die Formel 1 kein Kinderspiel ist, gerade am Anfang wird es schwer für ihn sein. Aber ich bin sicher, dass er das mit seinem Talent überstehen wird. Ich hoffe, dass er hart arbeiten wird, um auch in dieser Kategorie erfolgreich zu sein."

Giedo van der Garde wird dem japanischen Team aber nicht exklusiv zur Verfügung stehen. Ähnlich wie Sebastian Vettel vom BMW Sauber F1 Team wird auch der Niederländer in der Renault World Series Rennen bestreiten.

Motorsport-Total.com auf Twitter

Aktuelle Bildergalerien

Sebastian Vettel: Diese Fehler haben ihm 2018 den WM-Titel gekostet
Sebastian Vettel: Diese Fehler haben ihm 2018 den WM-Titel gekostet

So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018
So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018

GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion
GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion

Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!
Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!

Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei
Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei

Grand Prix von Brasilien, Sonntag
Grand Prix von Brasilien, Sonntag

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE