powered by Motorsport.com
  • 12.02.2014 · 14:26

  • von Timo Pape

Geschäftsführer Asmat verlässt Caterham

(Motorsport-Total.com) - Caterham-Geschäftsführer Riad Asmat verlässt mit sofortiger Wirkung Caterham. Das geht aus einer offiziellen Pressemitteilung der Unternehmensgruppe hervor. Nach fünf Jahren als Automobilchef wolle er einen neuen Weg einschlagen und spricht von einer sehr schwierigen Entscheidung. Alle Automobilbelange werden von nun an direkt an den Vorstandsvorsitzenden Graham Macdonald berichtet. "Ich bedauere, heute ankündigen zu müssen, dass ich die Caterham-Gruppe verlassen werde, um nach neuen Herausforderungen zu suchen", so Asmat.

Asmat habe nach eigenen Angaben jeden einzelnen Moment mit Caterham genossen: "Meine Entscheidung war eine der schwersten meiner Karriere, aber nun ist die Zeit gekommen, eine neue Richtung einzuschlagen." Teambesitzer Tony Fernandes bedauert den Abgang: "Riad war eine der treibenden Kräfte hinter der Etablierung Caterhams und dem Wachstum, das wir erreicht haben, seitdem wir 2009 mit all dem begonnen haben. Wir sind sehr stolz darauf, mit ihm zusammengearbeitet zu haben, und noch stolzer, ihn einen echten Freund nennen zu können. Wir wünschen ihm jeden Erfolg in der Zukunft."

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige