powered by Motorsport.com

Gerhard Berger: Vettel kann Michael Schumacher einholen

Kann Sebastian Vettel zu einer ähnlichen Legende werden wie Vorbild Michael Schumacher? Gerhard Berger ist davon überzeugt, dass er das Zeug dazu hat

(Motorsport-Total.com) - Mit sieben WM-Titeln und 91 Grand-Prix-Siegen ist Michael Schumacher der erfolgreichste Formel-1-Piloten aller Zeiten. Mit immerhin vier Weltmeisterschaften ist Sebastian Vettel währenddessen der erfolgreichste Pilot der aktuellen Fahrergeneration. Kann der Heppenheimer eines Tages möglicherweise sogar die Rekordmarke seines Vorbildes übertreffen? Gerhard Berger glaubt zumindest, dass man Vettel nach seiner Karriere in einem Atemzug mit Schumacher nennen wird.

Gerhard Berger und Sebastian Vettel

Unter Gerhard Berger holte Sebastian Vettel seinen ersten Sieg in der Formel 1 Zoom

"Sebastian Vettel hat die Chance Michael Schumacher einzuholen. Er ist ja noch jung", erklärt der Österreicher, der bei Vettels erstem Formel-1-Sieg in Monza 2008 dessen Chef bei Toro Rosso war. Mit seinem Wechsel zu Ferrari hat der Deutsche in diesem Jahr einen weiteren Schritt unternommen, der ihn weltweit noch populärer und vor allem erfolgreicher machen soll. Doch Berger sieht aktuell noch einen zweiten Star im Fahrerfeld.

"Lewis Hamilton kann Sebastian mit seiner derzeitigen Performance und mit diesem Auto sicher das Wasser reichen. Außerdem ist er eine schillernde Figur", erklärt der Österreicher und zieht das Fazit: "Das sind momentan die zwei Großen." Bitter dürften solche Aussagen vor allem für Fernando Alonso sein. Nach seinen beiden WM-Titeln in den Jahren 2005 und 2006 sah es eigentlich so aus, als würde Schumacher das Zepter an den Spanier weiterreichen.

"Sebastian Vettel hat die Chance Michael Schumacher einzuholen. Er ist ja noch jung." Gerhard Berger

Doch seitdem scheiterte Alonso immer wieder bei dem Versuch, Titel Nummer drei einzufahren. Stattdessen drückte Vettel der Formel 1 in den vergangenen Jahren seinen Stempel auf. Nun könnte Hamilton diese Rolle einnehmen. In Sachen Grand-Prix-Siegen haben Vettel (40) und Hamilton (35) Alonso (32) bereits hinter sich gelassen. Damit sind die zwei zumindest nummerisch die besten Piloten im aktuellen Fahrerfeld.

Und das Ende der Fahnenstange scheint damit noch lange nicht erreicht sein. Hamilton ist gerade einmal 30, Vettel sogar erst 27. Gut möglich also, dass in Zukunft noch viele Siege und einige Titel hinzukommen werden. Bei den Grand-Prix-Siegen stehen neben Schumacher aktuell nur noch Alain Prost (51) und Ayrton Senna (41) vor den beiden. Nicht ausgeschlossen, dass beide noch in diesem Jahr an dem legendären Brasilianer vorbeiziehen.

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt