powered by Motorsport.com

Formel 1 für London kein Thema mehr

(Motorsport-Total.com) - Angesichts der Kritik, die über Jahre hinweg an Silverstone als Grand-Prix-Ort geäußert wurde, und dem Erfolg der Formel-1-Demofahrten in der Regent Street 2004 stand ein Formel-1-Rennen in der Innenstadt von London immer wieder im Raum.

Entsprechende Pläne wurden ausgearbeitet, beispielsweise für ein Rennen im 'Hyde Park', doch den Schlussstrich zog nun Bürgermeister Ken Livingstone selbst. Ein Grand Prix würde die Stadt knapp 50 Millionen Euro kosten.

"Wenn ich in die Taschen der Steuerzahler greife und 30 Millionen Pfund rausnehme, dann könnten wir wohl nicht mehr sicher über die Straße gehen", erklärte er.

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Folgen Sie uns!

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950