powered by Motorsport.com

Fernando Alonso: Unfall gleich zu Beginn der Formel-1-Tests

Die Formel-1-Saison 2018 hat ihren ersten Zwischenfall: McLaren-Pilot Fernando Alonso landete noch in der ersten Stunde der Testfahrten im Kiesbett

(Motorsport-Total.com) - Neues Jahr, altes Lied: McLaren-Pilot Fernando Alonso hat bei den Testfahrten zur Formel-1-Saison 2018 für die erste Rotphase gesorgt. Der zweimalige Weltmeister strandete mit seinem MCL33 bereits in der ersten Stunde des Testtags im Kiesbett der Zielkurve - mit nur drei Rädern. Laut Augenzeugen-Berichten war erst das rechte Hinterrad abgeflogen, anschließend rutschte Alonso von der Bahn. Die Testeinheit wurde daher unterbrochen, damit das Alonso-Auto geborgen werden kann. Anschließend ist es Alonso gestattet, wieder in das Geschehen einzugreifen.

Fernando Alonso

Fernando Alonso nach seinem Abflug ins Kiesbett der Zielkurve in Barcelona Zoom

Für McLaren ist die Panne ein erster Rückschlag im Jahr der technischen Neuausrichtung: Nach drei sportlich erfolglosen Jahren mit Honda-Antrieben erfolgte zur Saison 2018 der Wechsel auf Renault. Doch wie schon in den Vorjahren beginnen die Testfahrten für McLaren nicht mit einer positiven Note.

"Irgendwas ist schiefgelaufen", meint Formel-1-Experte Gary Anderson, der die Tests vor Ort in Barcelona verfolgt. "Die letzte Schikane ist ziemlich heftig. Vielleicht wurde der Unfall durch ein hartes Räubern über die Randsteine dort hervorgerufen. Unter Umständen ist es mehr als nur eine Kinderkrankheit des Autos. Auf jeden Fall ist es so kein guter Testauftakt für McLaren."

Einer ersten Einschätzung des Teams zufolge wird die Reparatur "ein paar Stunden" in Anspruch nehmen. Erst danach kann Alonso wieder fahren.

Der McLaren MCL33 ist das erste Fahrzeug des Teams seit mehreren Jahrzehnten, das in den typischen Papaya-Farben des Rennstalls lackiert ist.

Neueste Kommentare

Folge uns auf Twitter

Anzeige

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt