powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Formel 1 2016: Martin Donnelly Fahrerkommissar in Melbourne

(Motorsport-Total.com) - Der ehemalige Formel-1-Pilot Martin Donnelly wird 2016 die Ehre haben, als erster Fahrerkommissar der neuen Saison zu fungieren. Der Brite wird beim Großen Preis von Australien als dritter Kommissar neben dem Deutschen Gerd Ennser (Vorstandsmitglied des DMSB) sowie dem Venezolaner Enzo Spano ein Auge auf die Regeln haben. Hinzu kommt ein vierter Offizieller des nationalen Verbandes.

Seit einigen Jahren nimmt bei jedem Formel-1-Grand-Prix ein ehemaliger aktiver Pilot die Rolle eines Rennkommissars ein, um bei Entscheidungen unterstützen zu können. Auch in der Saison 2016 wird von dieser Regelung wieder Gebrauch gemacht.

Aktuelles Top-Video

History-Zeitraffer: Fahrer mit den meisten Siegen
History-Zeitraffer: Fahrer mit den meisten Siegen

Seit 2001 ist Michael Schumacher der Fahrer mit den meisten Siegen in der Formel 1, aber das war nicht immer so ...

Aktuelle Bildergalerien

Grand Prix von Aserbaidschan, Technik
Grand Prix von Aserbaidschan, Technik

Vision: Hersteller-Designs für F1 2021
Vision: Hersteller-Designs für F1 2021

Red-Bull-Demo in Vietnam
Red-Bull-Demo in Vietnam

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag

Aktuelle Bildergalerien

Grand Prix von Aserbaidschan, Technik
Grand Prix von Aserbaidschan, Technik

Vision: Hersteller-Designs für F1 2021
Vision: Hersteller-Designs für F1 2021

Red-Bull-Demo in Vietnam
Red-Bull-Demo in Vietnam

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag
Anzeige

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE