powered by Motorsport.com

Force India: Auch Liuzzi will unbedingt

(Motorsport-Total.com) - Während sich Ralf Schumacher nicht vorstellen kann, zu einem Nachzüglerteam wie Force India zu wechseln, möchte Vitantonio Liuzzi den Platz neben Adrian Sutil unbedingt bekommen. Gemeinsam mit Giancarlo Fisichella hoffen damit gleich zwei Italiener auf den Stammvertrag beim neuen Rennstall.

"Es liegt jetzt an Dr. Mallya, aber ich denke, ich habe gezeigt, dass ich ein starker und schneller Fahrer bin", erklärte Liuzzi gegenüber 'GPUpdate.net'. "Ich finde, wir haben gut zusammengearbeitet und eine Verbesserung erreicht. Ich habe Konkurrenz von einigen sehr erfahrenen Piloten, daher wird es nicht einfach. Leider hatte ich auch leichte Rückenbeschwerden, aber ich rege mich nicht auf. Das gehört eben dazu."

Gemeinsam mit Fisichella und seinem ehemaligen Red-Bull-Kollegen Christian Klien zählt Liuzzi zu den drei Favoriten auf den Force-India-Zuschlag.