powered by Motorsport.com

FIA droht Montoya und Villeneuve mit zwei Rennen Sperre

Nach den Auseinandersetzungen auf und abseits der Rennstrecke sind Montoya und Villeneuve verwarnt worden

(Motorsport-Total.com) - FIA-Rennleiter Charlie Whiting hat sowohl Juan-Pablo Montoya als auch Jacques Villeneuve verwarnt und ihnen eine Sperre von zwei Rennen angedroht, sollten sie noch einmal auf der Strecke aneinandergeraten. Hinter verschlossenen Türen war am Samstag das Pulverfass zwischen Jacques Villeneuve und Juan-Pablo Montoya explodiert. Die beiden waren sich am Freitag im 1. Freien Training in die Haare geraten, als BMW-Williams-Pilot Montoya BAR-Honda-Kollege Villeneuve nach dessen Aussage zum wiederholten Male unnötig blockiert hatte. Daraufhin "rächte" sich Villeneuve, in dem er Montoya auflaufen ließ, der daraufhin in das Heck Villeneuves fuhr. Der Unfall wenige Runden später von Villeneuve war eine mögliche Folge der feindlichen Berührung.

Juan-Pablo Montoya

Juan-Pablo Montoya darf sich nichts mehr zu Schulden kommen lassen

Die Stimmung zwischen Villeneuve und Montoya wurde am Samstag nicht besser, hinkten doch beide Piloten mit ihren Leistungen hinter jenen ihrer Teamkollegen hinterher. Bei einem Treffen der Fahrer soll es zu einem heftigen Wortgefecht zwischen Villeneuve und Montoya gekommen sein, bei dem Montoya sinngemäß gesagt haben soll: "Sei still und kümmere Dich um Deine eigenen Sachen. Ich habe im Gegensatz zu Dir wenigstens kein Menschenleben auf dem Gewissen" - in Anspielung auf das tragische Rennen in Melbourne, als bei einem Auffahrunfall Villeneuves auf Ralf Schumacher ein Streckenposten ums Leben kam.

Villeneuve soll Berichten zufolge nach dieser Aussage der Kragen geplatzt sein und wollte den Formel-1-Neuling am Kragen packen, worauf Offizielle einschreiten mussten. Sogar Formel-1-Boss Bernie Ecclestone sprach sowohl mit Juan-Pablo Montoya als auch mit Jacques Villeneuve "bevor die Situation eskaliert". Überlüssigerweise starten die beiden beim Großen Preis von Kanada heute aus einer Startreihe...

Charlie Whiting machte vor dem Rennen ernst: "Ich habe mich mit beiden unterhalten und wenn sich einer der beiden nur einen weiteren kleinen Zwischenfall erlaubt, dann wird einer oder beide die nächsten beiden Rennen als Zuschauer erleben", wird der Rennleiter von 'Autosport' zitiert. Die erste Kurve, in der es in den letzten Jahren so oft gekracht hatte, werden die beiden also wohl extrem vorsichtig angehen...

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!