Startseite Menü

FIA bleibt hart: Keine Starterlaubnis für HRT

(Motorsport-Total.com) - Um weit mehr als eine Sekunde sind Pedro de la Rosa und Narain Karthikeyan im heutigen Qualifying in Melbourne an der 107-Prozent-Hürde vorbeigeschrammt. Das bedeutet, dass sie laut FIA-Reglement nicht am Rennen teilnehmen dürfen. Allerdings kann - zum Beispiel wegen höherer Gewalt - eine Sonder-Starterlaubnis beantragt werden.

Genau das hat HRT naturgemäß getan, doch die vier FIA-Rennkommissare blieben hart und verweigerten dem spanischen Team eine solche Ausnahme.

Das neueste von Motor1.com

GEV baut einen Pick-up-Traum für Abenteurer
GEV baut einen Pick-up-Traum für Abenteurer

Vergessene Studien: Suzuki Hayabusa Sport (2002)
Vergessene Studien: Suzuki Hayabusa Sport (2002)

Bundespolizei fährt Land Rover Discovery
Bundespolizei fährt Land Rover Discovery

Diese Elektroautos gibt es (jetzt schon oder bald) zu kaufen
Diese Elektroautos gibt es (jetzt schon oder bald) zu kaufen

Sportfedern von H&R für den Suzuki Jimny
Sportfedern von H&R für den Suzuki Jimny

Heel Tread: Coole Socken für Autofans
Heel Tread: Coole Socken für Autofans

Aktuelle Bildergalerien

Top 10 2018: Die spektakulärsten Crashes
Top 10 2018: Die spektakulärsten Crashes

Die Erfolgsbilanz von Red-Bull-Renault
Die Erfolgsbilanz von Red-Bull-Renault

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Aktuelle Formel-1-Videos

Video-Vorschau: Die 50 Rennfahrer des J
Video-Vorschau: Die 50 Rennfahrer des J

Wie Michael Schumacer die Formel 1 revolutionierte
Wie Michael Schumacer die Formel 1 revolutionierte

PK mit Toto Wolff und Lewis Hamilton
PK mit Toto Wolff und Lewis Hamilton

Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso
Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso

Red Bull völlig verrückt: Der letzte Duo-Auftritt
Red Bull völlig verrückt: Der letzte Duo-Auftritt
Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Formel-1-Tippspiel 2018

ANZEIGE