powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Ferrari mit Schumacher und neuer Aerodynamik

Das Ferrari-Team testete zum Auftakt in Barcelona die Aerodynamik für Melbourne - Kimi Räikkönen marginal schneller als Michael Schumacher

(Motorsport-Total.com) - Ferrari nahm die letzte Testwoche vor dem Saisonauftakt heute in Barcelona mit einem "ganz besonderen" Gastfahrer auf, wie es in der Pressemitteilung hieß: Michael Schumacher. Der Deutsche generierte natürlich ein riesiges Medieninteresse und bewies in der Folge einmal mehr, dass er das Fahren noch nicht verlernt hat.

Michael Schumacher

Michael Schumacher saß zu Beginn der Testwoche für einen Tag im F2008 Zoom

Der 39-Jährige ging nach etwa einer halben Stunde zum ersten Mal auf die Strecke und absolvierte insgesamt 83 Runden, also eine mehr als sein Teamkollege Kimi Räikkönen. Das direkte Duell der beiden war für die anwesenden Journalisten natürlich das große Thema, auch wenn es immer eine heikle Sache ist, Wintertestzeiten richtig einzuordnen. Resultat: Die Ferraris landeten auf den Positionen zwei und drei, Räikkönen hatte um gut eine Zehntelsekunde die Nase vorne.#w1#

Viel entscheidender war aber, dass der F2008 heute erstmals mit dem kompletten Aerodynamikpaket für Melbourne ausgestattet war. Revolutionäre Neuerungen waren optisch nicht auszumachen, aber die Red-Bull-ähnliche Flosse auf der Motorenabdeckung und die Luftleitbleche seitlich von der Airbox waren zumindest bei der Präsentation in Maranello noch nicht zu sehen. Ob sie auch etwas bringen, soll diese Woche evaluiert werden.

Heute war das nur bedingt möglich, denn wegen der wechselhaften Bedingungen mussten die meisten Teams hinsichtlich ihrer Programme Kompromisse eingehen. Ferrari war noch einer der fleißigsten Rennställe, weil man Schumacher so viel wie möglich fahren lassen wollte, damit er ordentliches Feedback geben kann. Morgen und am Mittwoch muss der Deutsche das Cockpit allerdings für Felipe Massa räumen.

Aktuelles Top-Video

Hamiltons Unterboden: Was war da los?
Hamiltons Unterboden: Was war da los?

Mit einer 3D-Animation gehen wir in diesem Analyse-Video dem Unterboden-Schaden von Lewis Hamilton in Melbourne genau auf den Grund

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Aktuelle Bildergalerien

Highlights der Formel-1-Fahrerfotos
Highlights der Formel-1-Fahrerfotos

Australien: Fahrernoten der Redaktion
Australien: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Australien, Sonntag
Grand Prix von Australien, Sonntag

Grand Prix von Australien, Samstag
Grand Prix von Australien, Samstag

Grand Prix von Australien, Samstag
Grand Prix von Australien, Samstag

Grand Prix von Australien, Freitag
Grand Prix von Australien, Freitag

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Anzeige

Formel-1-Tickets

ANZEIGE