Startseite Menü

Fahrer klagen über ihre persönliche Hungersnot

Die neuen Gewichtsvorgaben der FIA zwingen viele Formel-1-Piloten - unnötigerweise - zum Abnehmen, mittlerweile klagt der eine oder andere sein Leid

(Motorsport-Total.com) - Erst am Wochenende hatte sich McLaren-Pilot Jenson Button erneut zum Thema Magerwahn in der Formel 1 kritisch zu Wort gemeldet (zum Artikel). Aufgrund der schwereren neuen Antriebseinheiten hatte die FIA das Mindestgewichtslimit zwar erhöht, allerdings nicht der gleichen Relation wie zuvor. Das Resultat: Die Fahrer müssen zum Start der zweiten Turboära Hunger leiden wie nie zuvor. Dafür kritisierte Button den Weltverband, nun stimmen diverse andere Piloten ein.

Felipe Massa

Felipe Massa hat gut lachen: Der Brasilianer ist der leichteste Pilot der Formel 1 Zoom

"Seit Ende des Jahres gibt es für mich keine Eiscreme und keine Süßigkeiten mehr! Ein riesiges Opfer, aber Naschen ist verboten!", klagt Mercedes-Pilot Nico Rosberg gegenüber 'Bild am Sonntag'. So musste sich der Wahlmonegasse schon selbst kalorienfreie Kekse backen: "Die hatte ich alle für mich allein, weil sie ohne Butter und Zucker gebacken sind und sonst niemandem schmecken."

Auch sein Mercedes-Teamkollege Lewis Hamilton musste diesen Winter ordentlich abspecken. Nachdem sich der 29-Jährige im vergangenen Jahr einige Kilos an Muskelmasse antrainiert hatte, kam schließlich das neue Reglement der FIA: "Für das neue Auto musste das Gewicht wieder runter. Leider wird man Muskeln schwerer wieder los, als man sie bekommt. Das war der härteste Winter meines Lebens!", hadert der Brite.

"Das war der härteste Winter meines Lebens!" Lewis Hamilton

Auch Sebastian Vettels neuer Red-Bull-Teamkollege Daniel Ricciardo hat durch seine - für einen Formel-1-Fahrer - enorme Größe von 1,80 Meter zu kämpfen: "Vier Kilo sind runter! Ich hab sechs Tage pro Woche vier Stunden trainiert. Über Weihnachten musste ich auf Süßigkeiten verzichten. Jetzt verzichte ich abends auf Kohlenhydrate, habe Pizza und Nudeln ganz gestrichen", bedauert der Australier vor seinem Debütrennen für das Weltmeisterteam.

"Jetzt verzichte ich abends auf Kohlenhydrate, habe Pizza und Nudeln ganz gestrichen." Daniel Ricciardo

Jedes Kilo Körpergewicht weniger bringt in diesem Jahr Vorteile auf der Strecke. So hatte Ricciardos Teamchef Christian Horner bereits gescherzt: "Wenn es nach Adrian Newey (Chefdesigner bei Red Bull; Anm. d. Red.) ginge, dann müssten unsere beiden Piloten zwischen jetzt und Melbourne etwa 15 Kilogramm abnehmen." Vettel hingegen hat mit seinen Körpermaßen (1,74 Meter, 64 Kilo) Glück, trotzdem muss auch er bei Süßigkeiten passen: "Nein danke. Sonst schickt Adrian mich wieder aufs Laufband!"

"Ich war noch nie so froh, so klein zu sein." Felipe Massa

Einer der wenigen, die zurzeit ein breites Grinsen im Gesicht haben, ist Williams-Pilot Felipe Massa. Mit 1,66 Metern und 60 Kilo ist der Brasilianer der kleinste und leichteste Pilot der Königsklasse. Das kommt ihm in dieser Saison besonders zugute. "Ich war noch nie so froh, so klein zu sein!" Williams liegt mit Massa sogar noch unter dem vorgeschriebenen Gewichtslimit und kann den FW36 somit noch besser ausbalancieren. Das Ergebnis: Bei den finalen Testfahrten in Bahrain war der 32-Jährige der Schnellste von allen.

Anzeige

Das neueste von Motor1.com

Sehen wir hier den neuen VW Golf 8?
Sehen wir hier den neuen VW Golf 8?

Der Skoda Scala und seine Konkurrenten
Der Skoda Scala und seine Konkurrenten

H&R Sportfedern für Porsche Macan Vierzylinder
H&R Sportfedern für Porsche Macan Vierzylinder

Neuheiten 2018, 2019, 2020: Alle neuen Autos im Überblick
Neuheiten 2018, 2019, 2020: Alle neuen Autos im Überblick

Wird ein viersitziger BMW X8 das teuerste Modell der Marke?
Wird ein viersitziger BMW X8 das teuerste Modell der Marke?

Kia e-Niro (2019) im Test
Kia e-Niro (2019) im Test

Aktuelle Bildergalerien

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch
Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950