powered by Motorsport.com
  • 15.07.2001 · 17:07

Erster Ferrari-Sieg vor 50 Jahren in Silverstone

Heute reichte es für Michael Schumacher nicht zum 51. Sieg - 1951 holte Gonzalez den erste Sieg für Ferrari

(Motorsport-Total.com/dpa) - Ferrari feierte vor 50 Jahren seinen ersten Formel-1-Sieg in Silverstone. Jose Froilan Gonzalez setzte sich am 14. Juli 1951 beim Großen Preis von Großbritannien gegen die bislang übermächtigen Alfa Romeo durch. Der 22 Jahre junge Argentinier gewann auf dem damals 4,7 km langen Flugplatzkurs nach 90 Runden (423 km) im Ferrari 375 mit 51 Sekunden Vorsprung vor seinem berühmten Landsmann Juan Manuel Fangio, dem späteren fünffachen Weltmeister.

Gonzalez

Gonzalez gewann im Jahr 1951 das erste Formel-1-Rennen für Ferrari Zoom

"Mir ist so, als hätte ich meine eigene Mutter getötet", kommentierte "Commendatore" Enzo Ferrari erschüttert den ersten Triumph der "Roten Renner" über die Supermarke Alfa Romeo, für die Stars wie Fangio, Titelverteidiger Giuseppe Farina und Luigi Fagioli fuhren. Erstmals setzte sich ein von einem 4,5 Liter-Zwölfzylinder- Saugmotor angetriebener Rennwagen gegen einen Turbolader durch.

Gonzalez hatte in Silverstone bereits die Pole-Position geholt. "Ich hatte das Gefühl, das Rennen gewinnen zu können, und Juan sagte mir sogar auf den Kopf zu, dass ich siegen würde", berichtete der "Pampa-Stier" genannte Argentinier. Enzo Ferrari habe ihm eine goldene Uhr geschenkt.

Zwei Wochen zuvor musste Gonzalez noch beim französischen Grand Prix in Reims während des Rennens seinen Ferrari an Teamkollege Alberto Ascari abtreten, dessen Bolide wegen eines technischen Defektes ausgefallen war. Früher waren Autowechsel erlaubt. "Da ich zu jener Zeit keinen festen Vertrag hatte, machte mir das nichts aus", berichtete er später. "Aber sofort nach dem Rennen in Reims habe ich einen festen Vertrag unterzeichnet, der mir die gleichen Bedingungen wie Ascari und Luigi Villoresi zugestand." Der Südamerikaner bedankte sich mit dem historischen Sieg zwei Wochen später.

Zum Jubiläum und dem geplanten Treffen mit seinem Nachfolger Michael Schumacher vor dem britischen Grand Prix am Wochenende konnte der inzwischen 78-jährige Gonzalez wegen gesundheitlicher Probleme nicht kommen. Schumacher drehte in dem 50 Jahre alten "Roten Renner" am Sonntagvormittag eine Ehrenrunde.

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folgen Sie uns!