Startseite Menü

Erneut zwei DRS-Zonen in Austin

(Motorsport-Total.com) - Beim US-Grand-Prix auf dem Circuit of The Americas (CoTA) am kommenden Wochenende wird es wie schon in der Saison 2013 zwei DRS-Zonen geben. So dürfen die Piloten den Heckflügel am Sonntag nicht nur auf der langen Gegengeraden, sondern auch auf der Start/Ziel-Geraden flach stellen. Der Erkennungspunkt für die erste DRS-Zone liegt 65 Meter nach Kurve 18, der Punkt für die Aktivierung 80 Meter nach der letzten Kurve (Kurve 20). Der zweite Erkennungspunkt auf der Gegengeraden liegt 150 Meter nach Kurve zehn, der Aktivierungspunkt 320 Meter nach der Haarnadel (Kurve elf).

Aktuelle Bildergalerien

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch
Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE