powered by Motorsport.com

Elvington-Airfield: Entscheidung steht bevor

(Motorsport-Total.com) - Im Herbst 2006 erwirkten Anrainer des Elvington-Airfields in York vor Gericht eine Auflage, wonach die Lärmbelästigung durch Formel-1-Tests nur noch an maximal zehn Tagen im Jahr gegeben sein darf. Dagegen ging der Flughafenbetreiber aus finanziellen Gründen ein paar Wochen später in die Berufung.

Die Berufungsverhandlung hätte eigentlich bereits im vergangenen August stattfinden sollen, wurde aber auf den 14. Januar 2008 vertagt. Es bleiben also noch genau zehn Tage Zeit für eine außergerichtliche Einigung, die nun tatsächlich von den zuständigen Gemeindepolitikern unterstützt wird. Allerdings wünschen sich diese eine Bestimmung, die eher anrainerfreundlich ist und dem Flughafenbetreiber nicht schmecken dürfte.

Die britischen Rennteams haben auf dem Elvington-Airfield jahrelang Formel-1-Testfahrten durchgeführt. Zwar konnte man beim Geradeausfahren nur die Aerodynamik oder auch Systeme checken, doch nützlich war dies wegen der geografisch günstigen Lage allemal.

Neuerdings finden solche Tests immer häufiger auf der Mittelmeerinsel Menorca statt.

Neueste Diskussions-Themen

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!