powered by Motorsport.com
  • 29.12.2014 · 08:49

  • von Dominik Sharaf

"Ein Platz in den Herzen": Ferrari spricht Schumacher Mut zu

Bei Ferrari bleibt Michael Schumacher unvergessen und hat sich mit "fantastischer Hingabe" einen "ganz speziellen Platz in der Geschichte" erarbeitet

(Motorsport-Total.com) - Obwohl die gemeinsame Zeit viele Jahre zurückliegt, hat Ferrari Michael Schumacher noch immer ins Herz geschlossen. Die Scuderia wird nicht müde, das in den schweren Zeiten, die der Formel-1-Rekordweltmeister durchmacht, zu demonstrieren. Anlässlich des ersten Jahrestages seines Ski-Unfalls schreibt der Rennstall auf seiner Internetseite: "Jetzt, zwölf Monate nach dem fürchterlichen Tag, zeigen Ferrari und seine Fans weiter ihre Unterstützung für Corinna (Ehefrau; Anm. d. Red.) und seine Familie."

Michael Schumacher und sein Ferrari-Team

Michael Schumacher und sein Ferrari-Team: Die "Famiile" hält zusammen

In Maranello ist der Kerpener dank fünf WM-Titeln in Rot längst eine lebende Legende: "Auf seinem Weg hat er sich einen ganz speziellen Platz in der Geschichte der Scuderia verdient, ganz besonders in den Herzen der Tifosi", lässt Ferrari wissen und glaubt fest daran, dass der 45-Jährige auch die vielleicht schwierigste Prüfung seines Lebens zu meistern vermag: "Michaels großes Können und seine vielen Siege waren ein Beweis für seine Stärke und seine fantastische Hingabe."

Ferrari hatte bereits vor der Klinik in Grenoble, in der Schumacher zunächst behandelt worden war, eine Solidaritätsbekundung organisiert. Mit Fahnen und Spruchbändern gedachten die Anhänger dem verunglückten Formel-1-Idol und wünschten ihm alles Gute beim "Grand Prix Deines Lebens". Außerdem hatte die Mythosmarke auf ihrer Internetseite ein Schwarzes Brett für Botschaften eingerichtet und in Person von Ex-Präsident Luca di Montezemolo immer wieder an Schumacher erinnert.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige