powered by Motorsport.com
  • 09.09.2011 · 13:04

Ecclestone: Iran derzeit kein Formel-1-Thema

(Motorsport-Total.com) - Im Iran entsteht dieser Tage eine neue Rennstrecke, die in naher Zukunft auch diverse internationale Motorsport-Events ausrichten soll. Die Formel 1 wird aller Voraussicht nach aber nicht an den südlich von Teheran gelegenen Kurs reisen. Bernie Ecclestone erteilte der neuen Rennstrecke, die ohnehin nicht für die Königsklasse ausgelegt sein wird, eine vorsichtige Absage: "Drei bis vier Länder warten auf ein Rennen. Ich denke nicht, dass der Iran ganz oben auf dieser Liste steht", wird Ecclestone von der 'Times' zitiert. Im kommenden Jahr debütiert erst einmal der USA-Event in Austin.

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt