powered by Motorsport.com

Best of Social Media

Der Formel-1-Mittwoch im Rückblick: Best of Social Media

Was heute auf Twitter und Co. los war: +++ Neue Startzeit für die Grands Prix in Europa +++ MotoGP-Mann zu Alpine? +++ Ein F1-Rekord für die Ewigkeit +++

18:56 Uhr

MotoGP-Mann auf dem Weg zu Alpine?

Eine Meldung, die heute Abend bekannt wurde: Davide Brivio, der mit Suzuki 2020 den Titel in der MotoGP feiern konnte, soll in die Formel 1 wechseln. Konkret könnte der Italiener eine Rolle bei Alpine (Renault) übernehmen. Zwar gibt es noch keine offizielle Bestätigung, jedoch deutet vieles darauf hin.

Schon länger wird gemunkelt, dass Cyril Abiteboul aufsteigen könnte in der Alpine-Organisation, er wurde von Renault-CEO Luca de Meo bereits damit betraut, die Marke neu aufzubauen. Dass würde die Türen für Marcin Budkowski als neuen Teamchef öffnen und Brivio könnte in eine Art Geschäftsführer-Position schlüpfen. Renault wollte diese Spekulationen nicht kommentieren.


18:38 Uhr

Ein Rekord für die Ewigkeit

Die Formel 1 hat heute auf Twitter ein kleines Quiz gespielt. Die User mussten erraten, was mit elf Länderflaggen gemeint ist. Antwort: Die ersten elf Saisonsiege in Serie des McLaren-Teams im Jahr 1988, dieser Rekord ist bis heute ungeschlagen. Ob Mercedes auch diesen bald brechen wird?


18:35 Uhr


18:34 Uhr

Das ist der neue Red-Bull-Rookie

Yuki Tsunoda wird in diesem Jahr sein Formel-1-Debüt geben. Der Japaner wird in die Fußstapfen von Daniil Kwjat bei AlphaTauri treten. In diesem Video stellt er sich vor und verrät, was er besonders gut lernen muss vor dem ersten Rennen ...


10:42 Uhr

Startzeit der Rennen soll geändert werden

Heute wurde bekannt, dass die Startzeit der Grands Prix in der Saison 2021 von Liberty Media geändert werden soll. 2018 führte die Formel 1 die neue Startzeit um 15:10 Uhr ein und wich damit von der traditionellen Zeit um 14 Uhr ab. Nun zeichnet sich ab, dass zumindest die Europa-Rennen in diesem Jahr wieder zur vollen Stunde um 14 Uhr gestartet werden.

Die ursprüngliche Änderung war dazu angedacht, mehr TV-Zuschauer zu generieren und den Sendern in den zehn Minuten vor dem Start mehr Zeit für die Vorschau zu geben. Die Änderung wurde von vielen Fans allerdings kritisiert, auch im Fahrerlager gab es viele Kritiker. Die Teams scheinen die Rückkehr zur alten Startzeit zu begrüßen.


10:35 Uhr

Personaländerung bei Renault

Jerome Stoll ist als Direktor des Renault-Werksteams zurückgetreten, das haben wir bereits im Vorjahr berichtet. Nun wurde bekannt, dass Marcin Budkowski seine Rolle übernehmen wird. Er ist Sportdirektor des Teams.


10:31 Uhr

Formel 1 vs. Flugzeug

Red Bull ist für waghalsige Stunts bekannt. David Coulthard durfte zum Beispiel in einem Formel-1-Boliden gegen einen Düsenjet antreten. Wie das Duell ausgegangen ist, kannst Du Dir in diesem Video aus der Sicht des Schotten ansehen. Spektakulär!

Neueste Kommentare

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Twitter