Startseite Menü

Defektes Gaspedal: Nico Rosberg befürchtete "Riesenabflug"

Bange Minuten für den Wiesbadener, dessen Auto plötzlich von selbst beschleunigte - Bordelektronik hätte im Ernstfall aber automatisch eingegriffen

(Motorsport-Total.com) - Der Russland-Grand-Prix in Sotschi am Sonntag endete für Mercedes-Pilot Nico Rosberg mit einer großen Enttäuschung, aber gesund und munter: Dessen war sich der Deutsche im Rennen nicht gewiss, schließlich setzte er nach wenigen Runden einen beunruhigten Funkspruch ab, weil ihm das Gaspedal entgegenkam. "Das ist besorgniserregend", meint Rosberg an einem Wochenende mit Horrorcrashes von Carlos Sainz und Romain Grosjean. "Wenn man bremst und das Gas hängt, ist es schnell ein Riesenabflug."

Nico Rosberg

Die Freude über die Führung währte bei Nico Rosberg nicht sehr lange Zoom

Der Kommandostand teilte ihm jedoch mit, dass die Elektronik des Autos im Ernstfall automatisch Gas wegnehmen und einen Unfall so verhindern würde. Die ab der ersten Safety-Car-Phase - also praktisch nach wenigen Kurven - einsetzenden Probleme, die auf einen defekten Dichtungsring in der Mechanik zurückzuführen waren, machten sein Rennen dennoch zunichte. "Ich dachte: 'Was ist denn jetzt?' Es ist alles auf meinen Körper angepasst, da spüre ich jeden Millimeter", schildert Rosberg.

Und es gab noch mehr Grund zur Verwunderung: "Dann ging das Gas auch immer in den Kurven. Ich konnte nie auf Null gehen, hatte immer Restgas. Irgendwann war es so viel, dass ich immer geradeaus gefahren bin", erinnert sich der Wiesbadener an die Szene, als er Teamkollege Lewis Hamilton bei einem Ausritt passieren lassen musste. Selbst Akrobatik im Cockpit schuf keine Abhilfe: "Ich habe meine Beine rausgezogen, aber das Knie hing am Lenkrad und es ließ sich nicht mehr lenken."

Wenige Runden später musste Rosberg aufgeben und den WM-Titel bei den Fahrern praktisch abschreiben. Entsprechend gedämpft fällt seine Freude über die am Grünen Tisch gewonnen Konstrukteurs-WM aus. "So den Titel zu gewinnen", seufzt Rosberg, "ist natürlich toll für alle, aber das braucht erstmal." Immerhin findet er doch noch einen positiven Aspekt und spricht von seiner harten Verteidigung gegen Hamilton in der Startphase: "Ich habe versucht, ihm den Abtrieb zu nehmen, wo auch immer er ist. Ich bin immer mal nach links und nach rechts." Bis das Gaspedal aufmuckte.

Anzeige

Aktuelle Bildergalerien

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch
Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch

Aktuelle Bildergalerien

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch
Testfahrten in Abu Dhabi, Mittwoch

Aktuelle Formel-1-Videos

Wie Michael Schumacer die Formel 1 revolutionierte
Wie Michael Schumacer die Formel 1 revolutionierte

PK mit Toto Wolff und Lewis Hamilton
PK mit Toto Wolff und Lewis Hamilton

Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso
Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso

Red Bull völlig verrückt: Der letzte Duo-Auftritt
Red Bull völlig verrückt: Der letzte Duo-Auftritt

So hat Halo Charles Leclerc in Belgien gerettet
So hat Halo Charles Leclerc in Belgien gerettet

Das neueste von Motor1.com

Der neue BMW 3er G20 (2019) im Test
Der neue BMW 3er G20 (2019) im Test

Land Rover Defender (2020) als Kurzversion erwischt
Land Rover Defender (2020) als Kurzversion erwischt

BMW M3 von Vilner: Schottenkaro und E36-Motor
BMW M3 von Vilner: Schottenkaro und E36-Motor

C-Max und Grand C-Max: Ford gibt Vans auf
C-Max und Grand C-Max: Ford gibt Vans auf

Schwelgen Sie in unseren exklusiven Bildern des New Stratos
Schwelgen Sie in unseren exklusiven Bildern des New Stratos

Byton M-Byte: Das wissen wir über das neue Elektro-SUV
Byton M-Byte: Das wissen wir über das neue Elektro-SUV

Motorsport-Total.com auf Twitter