powered by Motorsport.com

Best of Social Media

Das Formel-1-Wochenende im Rückblick: Best of Social Media

Was am Samstag & Sonntag auf Twitter, Instagram & Co. los war: +++ Haas: Shitstorm für Masepin-Tweet +++ Erster Ferrari-Test: Wann Sainz ran darf +++

18:11 Uhr

Wenn es in England mal schneit ...

Dann freut man sich auch über eine Fabrik im Winterlook ...


18:10 Uhr


18:04 Uhr

Hamiltons erster Tag

Bei Mercedes hat man sich daran erinnert, wie es war, als Lewis Hamilton - damals nur mit einem Weltmeister-Titel im Gepäck - im Team ankam. Die Motivation war ihm schon anzumerken. Und gegen Nico Rosberg hat er auch gleich mal gestichelt ...

Ein paar Jahre zuvor wurde Rookie Jenson Button (später auch mal Teamkollege von Hamilton bei McLaren) bei Williams vorgestellt. Der Weltmeister von 2009 ist in dieser Woche als Berater zum Team zurückgekehrt.


18:03 Uhr


17:59 Uhr

Ferrari: Testwoche in Fiorano

Die Scuderia lässt auf ihrer eigenen Testrecke ab Montag den SF71H aus dem Jahr 2018 los - und das gleich fünf Tage hintereinander! Denn neben Stammpilot Charles Leclerc und Neuankömmling Carlos Sainz sollen auch die Nachwuchsfahrer der Ferrari Driver Academy Testkilometer bekommen. Hier erfährst Du mehr.


17:47 Uhr

Ocon bei der Rallye Monte Carlo

Alpine-Pilot Esteban Ocon hat am Donnerstag schon kräftig Gas gegeben und es sind noch ein paar Aufnahmen dazu aufgetaucht. Hier erfährst Du mehr über sein Abenteuer.


17:46 Uhr


17:42 Uhr

"Ich vermisse das Racing"

Wir auch, Mick... wir auch! Aber wir müssen uns halt alle noch mindestens 63 Tage gedulden, bis die Saison in Bahrain ihren Lauf nehmen soll.


17:41 Uhr


17:39 Uhr

Shitstorm unter Masepin-Tweet

Das Haas-Team hatte vor, neben Mick-Schumacher-Content endlich auch mal einen Beitrag zum zweiten Rookie, Nikita Masepin zu bringen - das erste Mal seit dem Skandal um den jungen Russen (hier mehr). Bei den Followern kam das aber gar nicht gut an. In den Kommentaren ist hauptsächlich der Hashtag #WeSayNoToMazepin zu lesen, mit denen die Fans schon seit Wochen ihrem Ärger Luft machen.


17:31 Uhr

Stippvisite

Vor Kurzem hat FIA-Präsident Jean Todt noch bei der Rallye Dakar in Saudi-Arabien vorbeigeschaut. An diesem Wochenende verschafft er sich einen Überblick bei der Rallye Monte Carlo. Von Winterpause kann er also nicht wirklich sprechen ...


17:30 Uhr


17:21 Uhr

Hamilton noch immer in den Bergen

Nach seinen langen Wanderungen zeigt uns der Weltmeister nun, wie er sich beim Ski-Langlauf verausgabt. "Das ist eines der besten Workouts, die ich in den letzten Jahren entdeckt habe", erklärt er. "Ich fühle mich so konzentriert. Finde Frieden und Ruhe in allem, was ich tue, und gebe niemals auf!"

Konkurrent Max Verstappen hat es da Zuhause in Monaco etwas wärmer, bringt sich aber auch zusätzlich ins Schwitzen.


17:20 Uhr

Neueste Kommentare