powered by Motorsport.com

Besseres Drainagesystem: Suzuka reagiert auf Bianchi-Unfall

(Motorsport-Total.com) - Die Streckenbetreiber in Suzuka haben im Vorfeld des Grand Prix von Japan 2015 auf den tragischen Unfall von Jules Bianchi im Vorjahr reagiert und das Drainagesystem verbessert, damit das Wasser im Falle eines Regenrennens besser abrinnen kann. Die Änderungen wurden neben den Kurven 6 und 7, wo der Franzose crashte, auch in den Kurven 1, 3, 13 und 18, also der Zielkurve, gemacht. Zudem wurden zwischen den Kurven 11 und 13 die alten Trägerstrukturen für Werbebanner durch neue, leichtere ersetzt.

In Hinblick auf die einzige DRS-Zone gibt es keine Änderung: Sie wird sich auch dieses Jahr auf der Start-Ziel-Geraden befinden - der Abstand zum Vordermann wird 50 Meter vor Kurve 16, also der Zielschikane, gemessen.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950