powered by Motorsport.com

Benefiz-Fußballspiel: Spieler grüßen Schumacher

Beim traditionellen Benefiz-Fußballspiel in Monte Carlo gewinnt das All-Stars-Team knapp: Spieler grüßen Michael Schumacher mit einer Werbebande

(Motorsport-Total.com) - Auch in diesem Jahr fand vor dem Beginn des Rennwochenendes in Monte Carlo das traditionelle Benefiz-Fußballspiel statt, indem eine Formel-1-Auswahl gegen ein All-Stars-Team antrat. Rekordweltmeister Michael Schumacher, der im Formel-1-Team stets die Rolle des Kapitäns übernahm, fehlte in diesem Jahr.

Der Deutsche kämpft in Grenoble nach wie vor um sein Leben. Ende Dezember verunglückte Schumacher im französischen Skiort Meribel und zog sich ein schweres Schädelhirntrauma zu. Seitdem befindet er sich im künstlichen Koma und wird in der Uniklinik Grenoble behandelt. Die bisher letzte Meldung über den Gesundheitszustand wurde Anfang April veröffentlich.

Managerin Sabine Kehm berichtete von "Momenten des Bewusstseins". Seitdem gab es keine Updates aus Grenoble. Die Formel-1-Welt bangt nun knapp fünf Monate um den einstigen Serien-Weltmeister, der Ende 2012 seine Formel-1-Karriere endgültig beendete. Und auch die Spieler beim Benefiz-Fußballspiel in Monte Carlo erinnerten an Schumacher.


Fotos: Großer Preis von Monaco, Pre-Events


Im Stadion wurde eine Werbebande mit dem Spruch "Michael, wir vermissen dich! Wir können es nicht erwarten, dich nächstes Jahr zurück auf diesem Rasen zu sehen". In der Vergangenheit lief der Deutsche als Kapitän des Formel-1-Teams auf. Bei der diesjährigen Auflage übernahm Ferrari-Pilot Fernando Alonso diese Rolle.

Die Formel-1-Auswahl verpasste den Sieg knapp. Tennisprofi Novak Djokovic brachte die All-Stars-Auswahl in Führung, bevor Daniil Kwjat den Ausgleich schoss. Neven Markovic von Servette Genf brachte das All-Stars-Team erneut in Führung. Ex-Motorradpilot Ezio Gianola erhöhte später auf 3:1. Nach der Halbzeit fiel nur noch ein Tor: Maro Engel verkürzte auf 3:2 - den Endstand.

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt