powered by Motorsport.com

Barcelona: Benetton stiehlt Williams die Show

Der langsame aber stetige Aufwärtstrend ist bei Benetton-Renault auch in Barcelona zu erkennen

(Motorsport-Total.com) - Bei sehr heißen Bedingungen fuhr Benetton-Renault-Pilot Jenson Button, ausgerüstet mit dem neuen Aerodynamikpaket und der neuen Motorausbaustufe eine Bestzeit von 1:20.138 Minuten - rund 0.3 Sekunden schneller als Ralf Schumachers Bestzeit vom Vortag. Zum Vergleich: Die Rundenzeit von Pole Setter Michael Schumacher war Ende April mit 1:18.201 Minuten deutlich schneller.

Jenson Button (Benetton-Renault)

Jenson Button war am Donnerstag in Barcelona der Schnellste Zoom

BMW-Williams-Testfahrer Marc Gené kam nach 46 Runden mit 1.7 Sekunden Rückstand bei weitem nicht an die Bestzeit von Button heran. Der stetige Aufwärtstrend bei den Himmelblauen ist also auch in Spanien spürbar.

Benetton-Renault-Testfahrer Mark Webber kam nach 29 Runden mit 2.6 Sekunden Rückstand auf Button auf den dritten und damit letzten Platz, fuhr allerdings mit einer alten Version des B201. Statt den heute gemessenen 30 Grad wünschen sich die Teams für Freitag Regen, denn Michelin plant einen Regenreifentest.

Motorsport-Total Business Club

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Formel-1-Tickets

ANZEIGE