Startseite Menü

Baku-Crash: Red-Bull-Fahrer spenden sechsstellige Summe

Keine klassische Geldstrafe, dafür eine Spende: Red-Bull-Piloten Daniel Ricciardo und Max Verstappen müssen nach ihrem Unfall in Baku in die Tasche greifen

(Motorsport-Total.com) - Der Crash in Baku ist für die Red-Bull-Verantwortlichen offiziell abgehakt. Für Daniel Ricciardo und Max Verstappen hat der Zwischenfall allerdings noch Folgen - und zwar finanzielle. Helmut Marko verrät im Gespräch mit dem 'ORF': "Wir waren am Mittwoch nach Baku in der Fabrik. Sie haben sich vor der versammelten Mannschaft entschuldigt, und beide werden eine Spende für eine wohltätige Sache im sechsstelligen Bereich tätigen."

Daniel Ricciardo, Max Verstappen

Ricciardo und Verstappen müssen für den Crash - im wahrsten Sinne - "bezahlen" Zoom

Anstatt eine klassische Geldstrafe zu verhängen, bei der die Summe an das Team gezahlt werden muss, entschied man sich bei Red Bull dafür, die Sache so zu lösen. Details darüber, wer die Spende erhalten wird, sind nicht bekannt. Weitere Konsequenzen müssen Ricciardo und Verstappen jedenfalls nicht befürchten. Mit der gemeinsamen Aussprache in der Fabrik wurde ein Strich unter den Vorfall gezogen.

Max' Vater Jos Verstappen ist davon überzeugt, dass zwischen seinem Sohn und Ricciardo auch zwischenmenschlich nichts zurückbleiben wird. "Nach Baku gab es kein Problem. Sie haben sich mit der Situation beide nicht wohlgefühlt", verrät er gegenüber 'Ziggo Sport'. Er sieht das teaminterne Duell der beiden - trotz des Unfalls - sogar positiv. "Es macht sie nur besser", glaubt der ehemalige Teamkollege von Michael Schumacher.


Fotostrecke: Unfall zwischen den Red-Bull-Piloten in Baku

"Bei Ferrari ist Vettel etwas besser als Räikkönen, und bei Mercedes ist Hamilton besser als Bottas. Zwischen Ricciardo und Max ist der Unterschied geringer. Ich denke [...], dass der Kampf zwischen ihnen gut für das Team ist", so Verstappen. In Baku war es gegen Rennende zur Kollision gekommen, nachdem die beiden zuvor bereits das ganze Rennen gegeneinander gekämpft hatten.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Aktuelle Formel-1-Videos

ROC Mexiko: Sebastian Vettel über Mick Schumacher
ROC Mexiko: Sebastian Vettel über Mick Schumacher

ROC Mexiko: Mick Schumacher über Sieg gegen Vettel
ROC Mexiko: Mick Schumacher über Sieg gegen Vettel

ROC Mexiko: Highlights Nations-Cup
ROC Mexiko: Highlights Nations-Cup

ROC Mexiko: Vorschau
ROC Mexiko: Vorschau

ROC Mexiko: Onboard-Runde
ROC Mexiko: Onboard-Runde

Aktuelle Bildergalerien

#10YearChallenge: Die Formel-1-Stars gestern und heute
#10YearChallenge: Die Formel-1-Stars gestern und heute

Charles Leclerc: Von Bianchis Kartbahn zu Ferrari
Charles Leclerc: Von Bianchis Kartbahn zu Ferrari

Die hübschesten Formel-1-Fahrerfrauen der letzten Jahre
Die hübschesten Formel-1-Fahrerfrauen der letzten Jahre

Ranking: Die Formel-1-Fahrer 2019 sortiert nach ihrer Körpergröße
Ranking: Die Formel-1-Fahrer 2019 sortiert nach ihrer Körpergröße

Lewis Hamilton und sein Motorrad von MV Agusta
Lewis Hamilton und sein Motorrad von MV Agusta

Fotostrecke: Alle Ferrari-Rennleiter in der Formel 1 seit 1950
Fotostrecke: Alle Ferrari-Rennleiter in der Formel 1 seit 1950

Motorsport-Total Business Club

Das neueste von Motor1.com

Alfa Romeo 4C kriegt atemberaubenden Retro-Look
Alfa Romeo 4C kriegt atemberaubenden Retro-Look

VW T-Roc Cabrio (2019) bei Wintertests erwischt
VW T-Roc Cabrio (2019) bei Wintertests erwischt

Porsche 911 Carrera S (2019) macht 0-200 km/h in 10 Sekunden
Porsche 911 Carrera S (2019) macht 0-200 km/h in 10 Sekunden

Ford Shelby GR-1 geht mit V8 des Mustang Shelby GT500 in Serie
Ford Shelby GR-1 geht mit V8 des Mustang Shelby GT500 in Serie

VW Golf 8 (2019) zeigt sich praktisch ohne Tarnung!
VW Golf 8 (2019) zeigt sich praktisch ohne Tarnung!

Allererste Toyota Supra 2019 erzielt Rekordpreis bei Auktion
Allererste Toyota Supra 2019 erzielt Rekordpreis bei Auktion