powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Audi-Chef stellt klar: Keine Formel 1 für die Ingolstädter!

Audi-Vorstandschef Rupert Stadler spricht Klartext: "Formel 1 soll ihre Probleme allein lösen" - Keine Gedanken an ein Engagement im Grand-Prix-Sport

(Motorsport-Total.com) - Audi in die Formel 1? Dieser Gedanke, der zuletzt immer wieder öffentlich geäußert wurde, wird weiterhin ein Traum vieler Fans der Grand-Prix-Szene bleiben. Die Ingolstädter haben dem Zirkus von Bernie Ecclestone einmal mehr eine klare Absage erteilt. "Die Formel 1 soll ihre Probleme allein lösen", sagte Audi-Vorstandschef Rupert Stadler am Rande eines Besuchs in dem Schweizer Bergdorf Verbier.

Rupert Stadler

Audi-Vorstandsvorsitzender Rupert Stadler stellt klar: Keine Formel 1 mit Vier Ringen Zoom

Nach dem Abschied von Ferdinand Piech, der als Vorsitzender des Aufsichtsrates des Volkswagen-Konzerns als harter Gegner eines möglichen Formel-1-Engagements galt, wurden Gerüchte um einen Einstieg der Ingolstädter immer lauter. Offenbar fälschlicherweise war Stadler in diesem Zusammenhang von 'Auto Express' mit den Worten zitiert worden: "Die Formel 1 ist eine Option für Audi."

Der Volkswagen-Konzern umfasst insgesamt 13 Marken. Wenn es um die Verteilung der Motorsport-Engagements geht, wird auch eine etwaige Beteiligung am Grand-Prix-Sport in regelmäßigen Abständen überprüft. Die Faktoren Medienpräsenz und Bekanntheit sprechen für ein Formel-1-Engagement, der aktuelle Ruf der Szene, die Kosten und die Einschränkungen im technischen Regelwerk dagegen.

Bevor in den kommenden Monaten erneut über ein mögliches Formel-1-Programm einer VW-Marke beraten werden kann, muss sich zunächst die Führungsebene des Konzerns neu aufstellen. Der bisherige VW-Boss Martin Winterkorn gilt als Favorit auf die Nachfolge Piechs als Chef des Aufsichtsrates. Auch Winterkorn steht der Formel 1 skeptisch gegenüber. Bei einem selbst auferlegten Sparprogramm über fünf Milliarden Euro jährlich passt ein teures Formel-1-Engagement nicht ganz ins Programm.

Aktuelles Top-Video

History-Zeitraffer: Fahrer mit den meisten Siegen
History-Zeitraffer: Fahrer mit den meisten Siegen

Seit 2001 ist Michael Schumacher der Fahrer mit den meisten Siegen in der Formel 1, aber das war nicht immer so ...

Folgen Sie uns!

Aktuelle Bildergalerien

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag

1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten

Zeitreise Silverstone 1950: Impressionen vom allerersten Formel-1-Rennen
Zeitreise Silverstone 1950: Impressionen vom allerersten Formel-1-Rennen

Grand Prix von China, Samstag
Grand Prix von China, Samstag

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
KfZ-Mechatroniker/in
KfZ-Mechatroniker/in

Wir suchen für unsere Werkstatt eine/n Mitarbeiter/in, der/die unser Teammit LEIDENSCHAFT unterstützt. "Tuning - Service - Motorsport", das istunser Geschäft. ...

Anzeige

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE