powered by Motorsport.com

Anti-Tabak-Sponsor könnte BMW-Williams verlassen

(Motorsport-Total.com) - Das BMW-Williams-Team könnte zum Jahresende einen Sponsor verlieren: Angeblich überlegt das Unternehmen 'GlaxoSmithKline', welches mit der Marke 'NiQuitin CQ' auf den Boliden von Ralf Schumacher und Juan-Pablo Montoya wirbt, den Vertrag nach Jahresende nicht mehr zu verlängern.

Ob 'GlaxoSmithKline' auch 2005 an Bord bleibt, hängt von Studien über den bisherigen Erfolg des Sponsoringprogramms ab, die demnächst durchgeführt werden sollen.