powered by Motorsport.com

Alex Lynn will Testfahrer-Job: Toro Rosso oder doch Lotus?

Der GP3-Champion will 2015 seinen Fuß in die Tür zur Formel 1 setzen und noch vor den ersten Testfahrten seine Schäfchen ins Trockene gebracht haben

(Motorsport-Total.com) - Vor der Verpflichtung des Carlos Sainz jun. war Alex Lynn ein heißer Kandidat auf das zweite Cockpit bei Toro Rosso. Nachdem der Brite nicht zum Zuge kam, schielt er nun auf einen Posten als Testfahrer und will schon in Kürze einen Vertrag unterschreiben. "Es gibt eine gute Chance, dass bald Bewegung in die Sache kommt. Es sollte in den kommen zwei oder drei Wochen sein", sagt Lynn gegenüber 'Sky Sports Online'. Es fragt sich, bei welchem Team der 21-Jährige unterkommen will.

Alex Lynn

Alex Lynn hält ganz genau Ausschau nach einem Platz in der Formel 1 Zoom

Die logische Wahl ist Toro Rosso, schließlich wird Lynn seit dem vergangenen Jahr von Red Bull gefördert. Seinen ersten Formel-1-Test im November in Abu Dhabi absolvierte er allerdings für Lotus. Trotzdem spricht vieles gegen die Ersatzfahrerrolle in Enstone, schließlich verfügt das Team mit dem neuen Formel-3-Europameister Esteban Ocon über einen haueigenen Junior und hat dazu mit Marco Sörensen einen Mann unter Vertrag, der das Geld der dänischen Großbank Saxo Bank mitbringt.

Lynn machte zuletzt mit dem souveränen Titelgewinn in der GP3 auf sich aufmerksam, die schon für Daniil Kwjat das Sprungbrett in die Königsklasse war. 2015 wird er in der GP2 für DAMS an den Start gehen und erhält dafür von Pirelli eine Förderung in Höhe von 200.000 Euro. Bei für ihre Nachwuchsförderung bekannten Truppe wird er sich die Box mit Pierre Gasly, einem weiteren Red-Bull-Junior, teilen.

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Formel-1-Tickets

ANZEIGE