powered by Motorsport.com
  • 16.02.2007 · 11:21

  • von Bianca Leppert

Rockenfeller: "Ein Wunsch geht in Erfüllung"

Im Interview mit 'Motorsport-Total.com' spricht Audi-Fahrer Mike Rockenfeller über seinen Wechsel in die DTM und seine Ziele für die kommende Saison

(Motorsport-Total.com) - Frage: "Mike, du stehst vor deiner ersten Saison in der DTM. Was bedeutet der Einstieg in diese Serie für dich?"
Mike Rockenfeller: "Man kann schon sagen, dass ein Traum in Erfüllung geht. Ich bin in der Vergangenheit drei Jahre lang im Rahmenprogramm der DTM gefahren. Dadurch weiß ich in gewisser Hinsicht, was mich erwartet. Natürlich habe ich die Serie auch im Fernsehen und in den Medien immer verfolgt, auch in den letzten zwei Jahren, in denen ich nicht mehr an der Strecke war. Ich bin jetzt 23, und für mich als junger Deutscher war es immer ein Ziel, in dieser Serie mitzufahren."

Mike Rockenfeller

Mike Rockenfeller fiebert seiner ersten DTM-Saison bereits entgegen

Frage: "Hast du dein Ziel damit erreicht oder hast du wie viele andere junge Piloten noch die Formel 1 im Visier?"
Rockenfeller: "Das ist immer schwierig zu beantworten. Ich habe mir nie in meiner Karriere gesagt: 'Da will ich unbedingt mal hin.' Genauso habe ich noch nie, wenn ich etwas Bestimmtes geschafft habe, alle meine Ziele als erreicht angesehen. Ich sehe das von Schritt zu Schritt. Dies ist jetzt ein neuer Abschnitt für mich. Ich habe damit schon viel erreicht, aber zunächst muss ich mich in der DTM beweisen. Genau das ist mein nächstes Ziel. Natürlich habe ich irgendwann einmal davon geträumt, Formel 1 zu fahren, aber da fahren genug Deutsche mit. Außerdem gelingt nicht jedem dieser Sprung. Für mich ist die DTM die beste Alternative zur Formel 1. Ich mache mir wenig Gedanken und werde einfach meine Leistung zeigen."#w1#

"Ich möchte so schnell wie möglich Erfahrungen sammeln und rasch mein ganzes Können beweisen." Mike Rockenfeller

Frage: "Mit welchen Erwartungen gehst du in die Saison?"
Rockenfeller: "Ich bin ein Neuling bei Audi und in der Serie allgemein und muss zunächst viel lernen. Ich bin auf einem 2006er-Auto unterwegs und werde unter erschwerten Bedingungen um Siege kämpfen. Aber ich möchte so schnell wie möglich Erfahrungen sammeln und rasch mein ganzes Können beweisen. Ich mache mir aber nicht zu viel Druck. Wer die DTM verfolgt, der weiß, dass es sehr eng zur Sache geht und in dieser Serie viele gute Fahrer fahren und viele Gute auch schon gescheitert sind beziehungsweise sich nicht durchsetzten konnten. Da muss alles passen, um vorne mitfahren zu können. Wir müssen abwarten, wie es sich entwickeln wird."

Frage: "Im Audi-Fitnesscamp hast du die anderen Fahrer kennen gelernt. Wie habt ihr euch verstanden?"
Rockenfeller: "Wir haben uns super verstanden. Es hat mir viel Spaß gemacht und ich bin mit allen gut klargekommen. Das hatte ich aber auch nicht anders erwartet. Ich kenne zwar schon ein paar Fahrer, dennoch ist eine gemeinsame Veranstaltung immer schön, gerade vor der Saison. Man lernt sich kennen, verbringt Zeit miteinander und hat Spaß. Den einen oder anderen kenne ich aus dem Sportwagenbereich, aber nur flüchtig. Richtig kennen gelernt habe ich sie beim Audi-Wintertraining."

DTM powered by Ran.de

DTM-Livestream

Nächstes Event

Hockenheim

2. - 3. Oktober

1. Qualifying TBA
1. Rennen TBA
2. Qualifying TBA
2. Rennen TBA
Anzeige

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Neueste Diskussions-Themen