powered by Motorsport.com

Audi will englischen Piloten verpflichten

Audi sucht derzeit nach einem britischen Piloten für die Saison 2007 - Möglich ist ein Einsatz im Jahreswagen beim Team Rosberg

(Motorsport-Total.com) - Die Planungen für die neue DTM-Saison laufen auch bei Audi auf Hochtouren. An der Fahreraufstellung wird kräftig gearbeitet: Jetzt möchten die Ingolstädter noch einen Briten in die DTM holen. Das berichtet das britische Fachmagazin 'Autosport'.

Adam Carroll

Adam Carroll: 2007 im Audi-Jahreswagen in der DTM unterwegs? Zoom

Audi hat sich offenbar dazu entschieden, einem Fahrer aus Großbritannien eine Chance zu geben. In Gespräch sind unter anderem der bisherige GP2-Pilot Adam Carroll und Danny Watts, der im vergangenen Jahr in Asien den Porsche-Carrera-Cup gefahren ist.#w1#

Auch und A1-GP-Fahrer Oliver Jarvis ist 'Autosport' zufolge ein möglicher Kandidat. Der hat aber eigentlich für die kommende Saison schon einen Vertrag mit Toyota für die Japanische Formel-3-Meisterschaft.

Audi-Sprecher Jürgen Pippig sagte: "Wir sind sehr daran interessiert, einen englischen Fahrer zu haben und es wird definitiv einer in unserem Jahreswagen sitzen." Und weiter: "Als wir im Dezember bei den Autosport Awards waren, haben wir viele gute englische Fahrer gesehen."
Die möglichen Fahrer werden diese Woche genau unter die Lupe genommen, danach will Audi dann eine Entscheidung fällen. Der Neuzugang von der Insel könnte möglicherweise im Rosberg-Team neben Mike Rockenfeller eingesetzt werden. Im Team Phoenix würden dann Christian Abt und Lucas Luhr ebenfalls im Jahreswagen fahren.

Ihre Chance für Weihnachten!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total Business Club

Folgen Sie uns!

Anzeige

DTM-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen DTM-Newsletter von Motorsport-Total.com!