powered by Motorsport.com
  • 19.01.2007 · 11:14

Häkkinen: Kein F1-Comeback im Toro Rosso

(Motorsport-Total.com) - Wild wurde spekuliert, dass der zweimalige Weltmeister Mika Häkkinen die DTM verlassen und ein Formel-1-Comeback im Toro Rosso feiern könnte. Angeblich hatte Toro-Rosso-Mitbesitzer Gerhard Berger versucht den Finnen zu überreden, aus der DTM auszusteigen und in die Formel 1 zurückzukehren, als Pilot für Toro Rosso.

Diese Meldungen hat der Österreicher jetzt als falsch zurückgewiesen. Es habe keine Verhandlungen mit Häkkinen gegeben, nur Gespräche unter Freunden, sagte Berger der 'Auto, Motor und Sport'.