powered by Motorsport.com
  • 23.06.2021 · 09:17

  • von Roland Hildebrandt

Touring Arese RH95: Nur 18 Stück werden gebaut

Seit 95 Jahren ist Touring Superleggera unter Autoliebhabern ein fester Begriff - Jetzt zeigen die Italiener ihren neuen Supersportwagen

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Es ist wie bei Mode: Hier die Massenware von der Stange, dort die "Haute Couture" von berühmten Modeschöpfer. Im automobilen Bereich zählt die Carozzeria Touring Superleggera zu den bekanntesten Schneidern von Blechkleidern. Das Haus präsentiert nun den Arese RH95, ein Name, der 95 Jahre, benannt nach der Firmenadresse in der "Via per Arese".

Lediglich 18 Exemplare des Arese RH95 sind geplant, die Auslieferung beginnt nur einen Monat nach der offiziellen Präsentation. Sehen wir uns einige der technischen Daten an: 4,78 Meter Länge treffen auf eine Breite von 1,98 Meter und eine Höhe von 1,26 Meter.

Unter der schicken Hülle steckt ein aufgeladener 4,2-Liter-V8 mit 720 PS Leistung und 770 Nm maximalen Drehmoment bei 3.000 U/min. Due Kraft wird per 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe an die Hinterräder übertragen. Bis zu 340 km/h sind möglich, als Sprintzeit auf Tempo 100 gibt Touring um drei Sekunden an.

Beim Arese RH95 handelt es sich um die Weiterentwicklung der "Streamline"-Styling-Philosophie von Touring, eingeführt mit dem Disco Volante Coupé, die im AERO 3, Tourings erstem Karosseriemodell aus Kohlefaser, selbstbewusst fortgesetzt wurde.

Touring Arese RH95

Touring Arese RH95 Zoom

Der RH95 teilt sich nicht nur die Karbonbauweise mit dem AERO, sondern ist auch das erste Auto der Firma, das eine zentrale Motorposition nutzt. Der neue Arese RH95 von Touring repräsentiert die nächste Generation der AERO-Baureihe, die mit dem erfolgreichen Disco Volante Coupé von 2012.

Der Arese RH95 drückt in all seinen Merkmalen einen Hauch von Drama aus, und wenn die neuartigen Scherentüren sein auffälligster Ausdruck sind, so ist doch jedes Detail faszinierend, aber subtil. Vom hellen Aluminium-Seitenstreifen, der durch den vorderen Radkasten unterbrochen wird und sich dann elegant entlang der Gürtellinie fortsetzt, inspiriert von der Gürtellinie, die vom Disco inspiriert ist, bis hin zum Kühlergrill und den vom AERO 3 abgeleiteten Luftschlitzen an der Front.

Touring Arese RH95

Touring Arese RH95 Zoom

Die Bühnenpräsenz des Arese erreicht jedoch ihren Höhepunkt bei der Heckschürze, wo die Rückenschürze das emblematische Merkmal des Fahrzeugs ist. Sie ist gleichzeitig kühn und funktional und optimiert die Luftzirkulation im Motorraum. Es gibt nicht einmal eine Kofferraumöffnung, die die fließende Form des Hecks stört, bei dem Kennern ein kurzer, bezaubernder Erinnerungskitzel an den Alfa 33 Stradale in den Sinn kommen mag.

Dank der Scherentüren und ihrer großzügigen Dachausschnitte soll der Ein- und Ausstieg in den Fahrgastraum gut gelingen. Die große Auswahl an Farben und Materialien im Innenraum des Touring erweitert die Möglichkeiten des Kunden zur individuellen Gestaltung. Wagen Nummer eins ist in Verde Pino (Piniengrün) lackiert, mit silbernen Akzentstreifen an Bug und Heck, um den sportlichen Charakter zu unterstreichen.

Touring Arese RH95

Touring Arese RH95 Zoom

Das Cockpit ist hier in einer Mischung aus Karamell und Kakao gehalten, die Sitzbezüge sind in Safran-Tönen gehalten. Das leuchtende Rot des Alfa 8C Competizione ziert Wagen zwei, mit weißer Bugverkleidung in Anlehnung an Alfas GTA-Rennwagen aus den 1960er-Jahren. Auch Wagen drei trägt das berühmte Gulf-Orange und -Blau aus der Motorsportwelt.

Alle Exemplare des Touring Arese RH95 werden auf dem Chassis und dem Antriebsstrang eines bekannten exotischen Mittelmotor-Spenders aufgebaut, dessen aktive Dynamik auf die neuen Belastungen und Besonderheiten der Karosserie abgestimmt wurde, um Leistung und Effizienz zu gewährleisten.

Weitere Supersportwagen-Highlights:

Rimac Nevera: Serienversion des C_Two bekommt 1.914 PS
Bugatti heizt mit knapp 20 Millionen Euro über die Nordschleife

Jedes Fahrzeug wird vor der Auslieferung an den Kunden gründlich getestet und qualitätsgesichert. Spenderexemplare können vom Kunden bereitgestellt werden oder, falls gewünscht, von Touring Superleggera bezogen werden. Grundlage des ersten Fahrzeugs soll ein Ferrari 488 gewesen sein.

Der Arese RH95 Preis von Touring ist auf Anfrage erhältlich. Touring Superleggera ist in der Lage, das fertige Fahrzeug sechs Monate nach Erhalt des Basisfahrzeugs zu liefern. Auf alle von Touring Superleggera gefertigten oder modifizierten Teile wird eine zweijährige Garantie mit unbegrenzter Kilometerleistung gewährt, vorbehaltlich der üblichen Bedingungen der industriellen Produktion. Die Verfügbarkeit der von Touring hergestellten oder modifizierten Teile ist lebenslang garantiert.

Neueste Kommentare