powered by Motorsport.com
  • 02.11.2019 · 08:13

Skoda Octavia (2020): Umfangreiche offizielle Infos vor der Premiere

Rund zwei Wochen vor der Weltpremiere gibt Skoda schon viele Details zu Technik und Motoren des neuen Octavia bekannt, der 2020 auf den Markt kommt

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Das ist mal eine echte Überraschung: Obwohl die offizielle Weltpremiere des neuen Skoda Octavia erst am 11. November 2019 in Prag stattfindet, äußert sich die Marke bereits jetzt sehr detailliert zu den Abmessungen und der Technik der vierten Octavia-Generation.

Ein Grund könnte die kürzlich erfolgte Vorstellung des VW Golf 8 sein, von dem der Octavia viel Technik übernimmt. Garniert wird das Ganze mit Fotos von Prototypen, deren Tarnung von Künstlern in der Toskana verschönert wurde.

Der Octavia ist das Herz der Marke Skoda, eine Ikone und Volumenträger. Vorstandsvorsitzender Bernhard Maier: "Für Skoda hat der Octavia eine herausragende Bedeutung. Deshalb haben wir das Auto komplett neu entwickelt. Das Ergebnis: Er ist der beste Octavia aller Zeiten - noch geräumiger, praktischer und sicherer als je zuvor.

Pünktlich zum 60. Geburtstag machen wir mit der neuen Generation einen großen Schritt nach vorne." Die Zahlen lügen nicht: In den vergangenen Jahren machte die dritte Generation des großen Kompaktklassemodells mit rund 400.000 Verkäufen weltweit rund ein Drittel des Gesamtabsatzes von Skoda aus.

Aktuell ist der Octavia in Tschechien, Österreich, der Schweiz, Finnland, Ungarn, Polen, Serbien und Weißrussland das meistverkaufte Fahrzeug überhaupt. Bei diesen Erfolgszahlen spielt der mit C geschriebebne Combi eine tragende Rolle: Knapp zwei Drittel der verkauften Octavia entfallen auf diese Karosserieform. Daher wird Skoda die neueste Generation seines Bestsellers zunächst als Kombi in die Märkte einführen, die Limousine folgt ein paar Wochen später.

Alle Informationen zum Skoda Oktavia gibt es auf Motor1.com Deutschland!

Mehr zum neuen Skoda Octavia:

Skoda Octavia (2020): Erste offizielle Skizzen

VW Golf 8, Skoda Octavia IV und Co. im Überblick

Neueste Kommentare

Anzeige