powered by Motorsport.com
  • 16.10.2021 · 16:14

  • von Roland Hildebrandt

Mitsubishi Outlander PHEV (2022) zeigt sich erstmals offiziell

Noch 2021 soll der neue Mitsubishi Outlander Plug-in-Hybrid in Japan starten - Wann genau er auch nach Europa kommt, ist noch unklar

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Nach der Vorstellung des neuen Outlander bereitet uns Mitsubishi nun auf die Weltpremiere des Outlander Plug-in-Hybrid vor. Sie soll am 28. Oktober stattfinden. Erste Werksbilder zeigen aber bereits, dass sich das Stecker-Modell nicht grundsätzlich von der Normalversion unterscheiden wird.

Mitsubhishi Outlander

2022 Mitsubishi Outlander PHEV Zoom

Die Mitsubishi Motors Corporation (MMC) bestätigt, dass der PHEV-Outlander dasselbe kühne und unverwechselbare Design haben wird wie der neue Outlander mit Benzinmotor, der Anfang des Jahres in Nordamerika eingeführt wurde. Der Verkaufsstart ist in Japan für Mitte Dezember und in den USA für die zweite Hälfte des Kalenderjahres 2022 geplant.

Hinter dem neuen Outlander und Outlander PHEV steht ein neues Designkonzept namens "Bold Stride", das laut Mitsubishi "eine kühne, fixierende Präsenz und eine solide Haltung zum Ausdruck bringt". Für die Front hat MMC das "Dynamic Shield Design" entwickelt, das "Kraft, Sicherheit und Präsenz ausstrahlt."

Mitsubishi Outlander

Mitsubishi Outlander Zoom

Generell gibt sich der neue Outlander wuchtiger als sein Vorgänger. In der Seitenansicht sieht man dicke horizontale Akzenten und Charakterlinien, die sich von der Front bis zum Heck erstrecken. Hinzu kommen 20-Zoll-Räder mit großen Durchmesser plus muskulöse Kotflügelverbreiterungen vorne und hinten.

Auf der Heckklappe mit dem markanten PHEV-Schriftzug spielt ein Sechseck-Motiv auf die Reservereifen an, die auf der Rückseite beliebter SUV-Modelle von Mitsubishi montiert sind, während die horizontalen, T-förmigen Rückleuchten die Breite des Fahrzeugs betonen und den Eindruck von Stabilität verstärken sollen.

Die Karosseriefarbe kann aus insgesamt 10 Farben gewählt werden, darunter die hochglänzende Diamond Color Serie - Red Diamond, White Diamond und das neue Black Diamond.

MMC hat auch den Innenraum weiterentwickelt, mit einer horizontal geformten Instrumententafel. Die Türverkleidung ist großflächig gestaltet und mit einer hochwertigen, abgesteppten und weichen Polsterung überzogen. Die Monitore und Anzeigen sind so gestaltet, dass sie gut ablesbar sind, während die Wählhebel, Drehknöpfe und Schalter so gestaltet sind, dass sie gut in der Hand liegen und sich gut bedienen lassen.

Mitsubishi Outlander

Mitsubishi Outlander Zoom

Wie sein benzinbetriebenes Pendant wird auch der neue Outlander PHEV serienmäßig mit Sitzen in der dritten Reihe ausgestattet sein und bietet damit mehr Flexibilität für aktive Besitzer und Familien.

Und wann kommt der Outlander zu uns? Bislang heißt es: "Mitsubishi Motors hat beschlossen, Modelle auf Renault-Plattform in ausgewählten europäischen Märkten anzubieten. Ab 2023 wird Mitsubishi diese beiden, in Werken der Groupe Renault produzierten Schwestermodelle über sein europäisches Vertriebsnetz verkaufen."

Die Rivalen des Outlander:

Kia Sportage (2022): Europa-Version debütiert auf der IAA

VW Tiguan Allspace (2021): Update für den Siebensitzer

Neueste Kommentare

JETZT ZUM LIVESTREAM!