• 24.09.2023 17:58

  • von Manuel Lehbrink

Mazda 2 und CX-3 (2024) erhalten in Japan größeres Infotainment

Mazda Japan aktualisiert den 2 und CX-3 mit einem 8,8-Zoll-Infotainment und kosmetischen Verbesserungen: Das kleine SUV erhält auch ein Update für den Diesel

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Mazda spendiert dem 2 und dem CX-3 eine dringend benötigte Überarbeitung des Infotainmentsystems. Sowohl der Kleinwagen als auch das ebenfalls kleine SUV werden auf ein neues 8,8-Zoll-System umgestellt, das vernetzte Dienste anbietet. Diese Änderung betrifft erst einmal nur die Produkte des Modelljahres 2024 in Japan, aber wir hoffen, dass das Update weltweit eingeführt wird.

Titel-Bild zur News:

2024 Mazda CX-3 (JDM) Zoom

Der 2 und der CX-3 gehören zu den letzten Modellen, die das Infotainment der vorherigen Generation nutzen, das auch noch im 6 und im MX-5 zu finden ist. Gerüchten zufolge soll der hinterradgetriebene Sportwagen demnächst ein Facelift mit einem aktualisierten Multimediasystem erhalten, bei dem es sich um ebendieses 8,8-Zoll-Display handeln könnte. Zum jetzigen Zeitpunkt ist jedoch noch nichts offiziell.

Der Mazda 2, der in Japan bisher unter dem Namen "Demio" bekannt war, ist technisch gesehen das Vorgängermodell, da die Zoom-Zoom-Firma in Europa schon seit einiger Zeit den neueren Mazda 2 Hybrid auf Basis des Toyota Yaris verkauft.

Die Umstellung auf ein neues Infotainment bedeutet, dass das Schrägheck des B-Segments noch eine Weile in der Gegend bleiben wird, auch wenn sie im nächsten Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum feiern wird. Neben dem neuen Infotainment erhält er auch eine Reihe von flippigen Akzenten.

Genauso alt ist der CX-3. In Europa ist das Modell allerdings seit Ende 2021 nicht mehr erhältlich. In Japan erhält das überarbeitete Modell eine "Vivid Monotone"-Sonderedition mit kosmetischen Änderungen und einer verbesserten Version des 1,8-Liter-Dieselmotors.

Aktuelle Modelle im Test:

Mazda CX-5 (2023) im Test: Im fernen Osten nichts Neues
Mazda 6 20th Anniversary (2023) im Test: Alter Meister

Auf dem heimischen Markt soll der 2 Ende Dezember in den Verkauf gehen, während der CX-3 im Februar 2024 auf den Markt kommen soll. Mazda bietet beide Modelle dort mit Benzin- und Dieselmotoren, Schalt- und Automatikgetrieben sowie mit Front- und Allradantrieb an.

Neueste Kommentare

Folgen Sie uns!

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!