powered by Motorsport.com
  • 01.04.2022 · 09:57

  • von Jacob Oliva, Übersetzung: Roland Hildebrandt

Ist das der hässlichste Bugatti Chiron der Welt?

Die Triple F Collection ist bekannt als eine Familie mit einer privaten Sammlung von Supercars - Einer ihr Bugatti sorgt für Augenschmerzen

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Wie man so schön sagt: Jedem das Seine. Das gilt auch für Autos, und egal wie umfangreich und unverschämt die Designänderungen an einem Auto sind, am Ende zählt immer der persönliche Geschmack des Besitzers.

Der hässlichste Bugatti Chiron der Welt

Der hässlichste Bugatti Chiron der Welt Zoom

Das heißt aber nicht, dass man die Optik nicht kritisieren kann, vor allem, wenn diese absichtlich auf Augenkrebs abzielt. Genau das haben wir hier, und genau das ist der Sinn dieses Projekts. Kreiert im Auftrag von The Triple F Collection ist dies der wahrscheinlich hässlichste Bugatti Chiron der Welt.
Zum Instagram-Beitrag Ein Post der The Triple F Collection (@thetriplefcollection)

Normalerweise zeigen wir keine Videos mit dem Titel "Sie werden es nicht glauben...", aber bei diesem grünen Monstrum ist es schwer, nicht zuzuschlagen.

Aber keine Sorge. Das Grün war nur eine Folierung, die auf die ursprüngliche (und teure) Atlantic Blue-Lackierung aufgetragen wurde. Trotzdem ist der Grünton geradezu knallig, und die Kombination mit Blau wird ihm nicht gerecht.

Der originale Chiron (jetzt Bugatti Chiron Gebrauchtwagen kaufen) ist Teil der Triple F Collection, einer Familie in Ohio, die eine private Sammlung von Supercars und Hypercars besitzt. Das Projekt wurde als Streich für das Oberhaupt des Haushalts, BDD, rechtzeitig zum St. Patrick's Day realisiert, daher die grüne Lackierung.

Zu allem Überfluss ist der Chiron auch noch BDDs Lieblings-Hypercar, sodass man sich seine Reaktion beim Anblick des Wagens nur vorstellen kann.

Noch mehr Bizarres auf Rädern:

Das längste Auto der Welt ist jetzt noch länger
Der chinesische Fiat Multipla wurde neu für 10.000 Euro verkauft

Überraschenderweise war BDD dem Auto gegenüber neutral eingestellt. Er hat es offensichtlich gehasst, aber wenigstens verfiel er nicht in eine Art Wutanfall, an den uns das Video in den Vorschauen ständig erinnert. Er nimmt den Streich gelassen hin, obwohl er weiß, dass die Folierung mindestens zwei Monate lang auf dem Wagen bleiben wird.

Falls Sie übrigens noch einen siebenstelligen Euro-Betrag auf dem Konto haben und sich einen "normalen" Chiron zulegen wollen: Der Supersportwagen ist inzwischen offiziell ausverkauft. Insgesamt 150 Kunden haben 2021 bei Bugatti bestellt, 40 davon den extremen Bolide. Letzterer gelangt aber erst 2024 zur Auslieferung.

Quelle: The Triple F Collection via YouTube

Neueste Kommentare