powered by Motorsport.com
  • 23.04.2022 · 13:48

  • von Adrian Padeanu, Übersetzung: Roland Hildebrandt

Hyundai Staria Lounge Camper debütiert mit Aufstelldach

Hyundai hat eine Camper-Version seines futuristischen Staria auf den Markt gebracht, die mit einem Kühlschrank und einer Spüle ausgestattet ist

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Mit dem Staria hat Hyundai das scheinbar Unmögliche geschafft und einen wirklich begehrenswerten Kleinbus entwickelt. Der futuristische Familientransporter, der im vergangenen Jahr in verschiedenen Konfigurationen mit zwei bis 11 Sitzen auf den Markt kam, hat bereits eine Nutzfahrzeug-Variante und sogar einen Schulbus mit 15 Sitzen hervorgebracht, der in Südkorea den deutschen Namen "Kinder" trägt.

Hyundai Staria Lounge Camper

Hyundai Staria Lounge Camper Zoom

Jetzt hat Hyundai den Staria in Korea als eine Art Wohnmobil präsentiert. Er ist je nach Anzahl der Sitze in den Varianten Camper 4 und Camper 11 erhältlich. Er verfügt über ein elektrisch aufklappbares Dachzelt und ein aufblasbares Bett für noch mehr Schlafmöglichkeiten.

Dank seiner kastenförmigen Größe bietet der Staria (jetzt Hyundai Staria Gebrauchtwagen kaufen) Lounge Camper eine geräumige Kabine und ist mit vielen Annehmlichkeiten ausgestattet. Die Liste umfasst einen 36-Liter-Kühlschrank, eine Spüle mit Wasserhahn, einen Klapptisch und eingebaute Seitenregale.

Inklusive Moskitonetz

An der Rückseite des Staria Lounge Camper kann ein Duschkopf angeschlossen werden, und dort befindet sich auch eine Steckdose, um verschiedene Geräte mit Strom zu versorgen.

Im Sommer können die Besitzer die große Heckklappe offen lassen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Ungeziefer ins Innere des Minivans gelangt, da Hyundai ein Moskitonetz anbietet. Im Innenraum finden zwei Personen bequem Platz zum Schlafen, und ein Vorzeltsystem erweitert die Vielseitigkeit des Wohnmobils.


Fotostrecke: Hyundai Staria Lounge Camper debütiert mit Aufstelldach

Mit einem Preis von 49.470.000 Won (knapp über 37.000 Euro nach aktuellem Wechselkurs) ist die Camper 11-Variante unserer Meinung nach recht günstig. Für den luxuriöseren Camper 4 müssen Sie 68.580.000 Won (rund 51.500 Euro) auf den Tisch legen.

Elektrische Version fehlt noch

Natürlich gibt es eine Vielzahl von Optionen, die den Endpreis in die Höhe treiben. So kostet beispielsweise der Allradantrieb (HTRAC) extra, während verschiedene Pakete (Komfort, Bequemlichkeit, Camping) ebenfalls gegen Aufpreis angeboten werden.

Das Einzige, was dem Staria noch fehlt, ist eine elektrische Version, denn das avantgardistische Design des Wagens verlangt eigentlich nach einer emissionsfreien Lösung. Zurzeit ist er in Europa nur mit einem 2,2-Liter-Turbodiesel-Vierzylinder erhältlich, in anderen Teilen der Welt gibt es auch einen 3,5-Liter-V6 in Benzin- und LPG-Ausführung.

Quelle: Hyundai

Neueste Kommentare

Anzeige
Jetzt neues Top-Video anschauen