Startseite Menü

Hyundai i40 Kombi Facelift 2019: Neue Diesel und "Green Deal"-Preis statt Ende

Hyundais Mittelklasse hat eine Modellpflege bekommen. Der i40 Kombi 2019 kriegt zwei neue Diesel, ein neues Gesicht und einen echten "Umwelt"-Kampfpreis

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Zuletzt hatten wir immer wieder gemunkelt. Hat Hyundai seine Mittelklasse i40 Kombi heimlich still und leise in die ewigen Jagdgründe geschickt oder nicht? Im offiziellen Konfigurator tauchte der VW-Passat-Konkurrent zuletzt nicht mehr auf. Jetzt wissen wir auch warum: Der i40 hat ein Facelift bekommen. Mit kompletter Motorenüberarbeitung auf Euro 6d-Temp und zwei ganz neuen 1,6-Liter-Dieseln.

Die neuen "SmartStream"-Selbstzünder leisten 115 PS/280 Nm oder 136 PS/320 Nm. Beide sollen 4,6 Liter verbrauchen und sind an ein Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt. Für die stärkere Variante ist auch eine Siebengang-Doppelkupplung zu haben. Wer keinen Bock auf Diesel hat, kriegt für den i40 auch einen 1,6-Liter-Saugbenziner mit 135 PS.

Erkennen können Sie den gelifteten Hyundai i40 Kombi an der modifizierten Frontpartie, die nun dank Änderungen an Grill und Scheinwerfern mehr aussieht wie bei den anderen Hyundais (Stichwort: Familiengesicht). Außerdem gibt es neue 18-Zoll-Räder, die in der höheren Ausstattung Space Plus Serie sind.

Neu bei den Sicherheitssystemen ist ein City-Notbremsassistent, der zwischen 10 und 75 km/h aktiv ist. Dazu kommen ein aktiver Spurhalteassistent und eine Verkehrszeichenerkennung. Ganz alleine einparken kann der i40 auf Wunsch ebenfalls.

Der Hyundai i40 Kombi 2019 ist ab 29.900 Euro erhältlich. Als 136-PS-Diesel mit der Topausstattung Space Plus (hier ist im Prinzip absolute Vollausstattung angesagt) kostet er ab 39.600 Euro. Für Knauser-Könige interessant: Der koreanische Hersteller beteiligt sich mit der Aktion "Green Deal 2.0" am Diesel-Paket der Bundesregierung. Wer seinen Euro-1- bis Euro-5-Diesel beim Kauf eines neuen i40 Kombi in Zahlung gibt, erhält 10.000 Euro Prämie.

Noch mehr Hyundai-News
Rendering zeigt Hyundai Palisade
Studie Hyundai i30 N Option zeigt künftige Hardcore-Upgrades

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Auto Top-Video

Die Top 10 Autos des Jahres 2018
Die Top 10 Autos des Jahres 2018

Daniel Hohmeyer wirft er einen Blick zurück auf das Jahr 2018 und benennt die Top Ten Autos, die Motor1.com Deutschland in diesem Jahr gefilmt hat.

Anzeige

Das neueste von Motor1.com

Nissan Altima-te AWD: Diese Limousine kommt überall hin
Nissan Altima-te AWD: Diese Limousine kommt überall hin

Porsche Cayman GT4 Rallye: Schnee-König mit 425 PS
Porsche Cayman GT4 Rallye: Schnee-König mit 425 PS

Dieser Mercedes ML 6x4 ist ein Dreiachser, den wir uns leisten können
Dieser Mercedes ML 6x4 ist ein Dreiachser, den wir uns leisten können

Vergessene Studien: Seat Tribu (2007)
Vergessene Studien: Seat Tribu (2007)

Alfa Romeo 4C kriegt atemberaubenden Retro-Look
Alfa Romeo 4C kriegt atemberaubenden Retro-Look

VW T-Roc Cabrio (2019) bei Wintertests erwischt
VW T-Roc Cabrio (2019) bei Wintertests erwischt

Aktuelle Auto-Videos

Skoda Kodiaq RS 2019 im Test
Skoda Kodiaq RS 2019 im Test

Die Top 10 Autos des Jahres 2018
Die Top 10 Autos des Jahres 2018

Suzuki Jimny 2019 im Test: Darum ist er großartig!
Suzuki Jimny 2019 im Test: Darum ist er großartig!

Hyundai Kona Elektro 2019 Test: Das beste E-Auto?
Hyundai Kona Elektro 2019 Test: Das beste E-Auto?

Abarth 595 Competizione 2019 im Test
Abarth 595 Competizione 2019 im Test

Aktuelle Bildergalerien

5 japanische Sportwagen die Ferrari gedemütigt haben
5 japanische Sportwagen die Ferrari gedemütigt haben

Skoda Scala 2019
Skoda Scala 2019

Essen Motor Show 2018
Essen Motor Show 2018

Audi A1 (2019)
Audi A1 (2019)

Audi R8 V10 (2019)
Audi R8 V10 (2019)

Range Rover Evoque 2019
Range Rover Evoque 2019

Motorsport-Total.com auf Twitter