powered by Motorsport.com

Honda NSX Type R und NSX Spider kommen wohl Ende 2021

Einem neuen Bericht aus Japan zufolge will Honda den NSX wohl doch noch als Type R und Spider bringen - Wir sagen, wie sie kommen könnten

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Es brodelt unaufhörlich in der Gerüchteküche, wenn es um potenzielle neue Derivate des Honda NSX geht. Die Japaner haben sich wirklich Zeit gelassen mit der zweiten Generation ihres Supercars und mit der möglichen Expansion des NSX-Portfolios verhält es sich nun ganz ähnlich.

Honda NSX Type R 2019 Zoom

Offensichtlich sind zusätzliche Varianten noch immer auf der Agenda, aber bis wir diese zu Gesicht bekommen, wird laut dem japanischen Magazin Best Car noch einige Zeit ins Land gehen. 

Dem Bericht zufolge ist der lang ersehnte NSX Type R mit einem stärkeren 3,5-Liter-Biturbo-V6 für Oktober 2021 angedacht. Die drei Elektromotoren des normalen NSX werden nicht erwähnt, Best Car glaubt aber, dass Honda die Systemleistung auf 641 PS steigern wird. Sollten diese Zahlen stimmen, wäre das ein Plus von strammen 70 PS. 

Natürlich soll der NSX Type R über den Antrieb hinaus diverse weitere Upgrades erhalten. Die R-Version der 1990er-Jahre etwa wurde massiv abgespeckt und war 120 Kilo leichter als die Standard-Variante. Dem aktuellen Modell mit seinen gut 1.760 Kilo würde das sicher auch nicht schaden. 

Weitere Optimierungen dürften die Aerodynamik, das Fahrwerks-Setting sowie die Bremsen betreffen. Zu diesem Zeitpunkt ist all das freilich reine Spekulation, aber die Type-R-Behandlung würde dem NSX tatsächlich sehr gut zu Gesicht stehen. 

Einige Fans hoffen vermutlich auf noch viel drastischere Maßnahmen, die in Richtung des GT3-Rennwagens gehen. Dieser hat Hinterradantrieb und pfeift auf die Hybrid-Unterstützung. Das Entfernen der E-Motoren würde das Gewicht maßgeblich beeinflussen. Im GT3-Trimm wiegt der NSX ganze 485 Kilo weniger als das Straßenauto. 

Sollten sich die Spekulationen im Artikel von Best Car als wahr herausstellen, könnte im Dezember 2021 auch eine Spider-Variante des NSX folgen. 

Es erscheint plausibel, dass der NSX sein Dach verlieren könnte. Schließlich fuhr Iron Man Tony Stark bereits 2012 im Film The Avengers ein Roadster Concept (in den Bildern oben). Allerdings handelte es sich dabei in Wirklichkeit um einen heftig modifizierten 1991er-NSX, mit dem Honda den Nachfolger anteasern wollte. Selbiger debütierte dann 2015 auf der North American International Auto Show.

Genießen Sie all diese Annahmen aktuell noch mit etwas Vorsicht, aber wir hoffen stark, dass zumindest der NSX Type R das Licht der Welt erblicken wird.

Source: Best Car Web

Alles zum NSX

Neuer Honda NSX im Test

Honda NSX (2019): Facelift für den Supersportler

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar
Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total Business Club