Startseite Menü
  • 06.11.2017 14:23

Ducati Panigale V4 2018: Bilder & Infos zur V4-Supersportlerin

Ducati ist bekannt und berühmt für seine 90-Grad-V2-Motoren. Nun verdoppeln die Italiener die Zylinderzahl und stellen auf der EICMA in Mailand die Panigale V4 vor

(Motorsport-Total.com/Auto-Medienportal) - Das neue Topmodell der Marke schöpft 214 PS bei 13.000 Umdrehungen in der Minute aus dem 1.103 Kubikzentimeter großen Motor. Das maximale Drehmoment von 124 Newtonmetern der einzigen V4-Supersportlerin mit 1.100 ccm auf dem Markt (die Konkurrentin Aprilia RSV4 hat nur 1.000 ccm) liegt bei 10.000 U/min an. Mit fahrfertigen unter 200 Kilogramm kommt die Panigale V4 in den Versionen "S" und "Speciale" auf ein Leistungsgewicht von 1,1 PS pro Kilogramm.

Die Ausstattung umfasst unter anderem Launch-, Wheelie- und Slide-Kontrolle sowie den Fahrmodus "Race" und eine GPS gestützte Datenanalyse. Als Verbrauch gibt Ducati 6,9 Liter pro 100 Kilometer an. Angaben zum Preis und zum Zeitpunkt der Markteinführung liegen noch nicht vor.

Auto Top-Video

BMW M5 2018 im Test: Sind 600 PS genug?
BMW M5 2018 im Test: Sind 600 PS genug?

Um 600 PS unter Kontrolle zu bringen, braucht es Allradantrieb. Das ist jedenfalls die Meinung der BMW M GmbH. Die Folgen seht ihr im Video

Aktuelle Bildergalerien

McLaren 600LT: Alle Infos
McLaren 600LT: Alle Infos

Mercedes-Benz EQC 2019 Erlkönig
Mercedes-Benz EQC 2019 Erlkönig

FIAT 500 Spiaggina '58
FIAT 500 Spiaggina '58

Audi Q8 2018
Audi Q8 2018

Volvo XC40 T5 AWD 2018
Volvo XC40 T5 AWD 2018

Aston Martin DBS Superleggera 2018
Aston Martin DBS Superleggera 2018

Neueste Diskussions-Themen

Aktuelle Auto-Videos

BMW M5 2018 im Test: Sind 600 PS genug?
BMW M5 2018 im Test: Sind 600 PS genug?

Audi RS4 Avant Test 2018
Audi RS4 Avant Test 2018

VW Touareg 2018 Test: Sauviel Technik und sauteuer
VW Touareg 2018 Test: Sauviel Technik und sauteuer

Test: Hyundai i30N vs. VW Golf GTI Performance
Test: Hyundai i30N vs. VW Golf GTI Performance

Car-News.TV Magazin Mai 2018
Car-News.TV Magazin Mai 2018

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!