• 15.04.2024 11:44

  • von Manuel Lehbrink

Dieser extrovertierte BMW M2 von Manhart hat 715 PS

Der Tuner Manhart hat sich den neuen BMW M2 geschnappt und ihn mit extrovertierten Optik-Anpassungen sowie einer satten Leistungssteigerung versehen

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Jetzt ist es also wieder passiert. Der deutsche Tuner Manhart hat sich einen neuen BMW M2 geschnappt und ihn nach Lust und Laune zu einem ziemlich extrovertierten Einzelstück geformt. Und diese optisch wohl sehr polarisierende Erscheinung geht einher mit einer Leistungssteigerung, die sogar einen BMW M8 irgendwie nach Spießbürger aussehen lässt.

Titel-Bild zur News: Manhart MH2 GTR II (2024) auf Basis BMW M2 G87

Manhart MH2 GTR II (2024) auf Basis BMW M2 G87 Zoom

Der MH2 GTR II (so heißt der BMW M2 nach der Manhart-Behandlung) kann auf einen komplett überarbeiteten 3,0-Liter-Reihensechszylinder mit Biturbo-Aufladung zählen. Bei dem S58-Aggregat hat man die ECU-Einstellungen überarbeitet und ein neues Ansaugsystem eingebaut, wodurch die Gesamtleistung auf 715 PS und 850 Nm Drehmoment gestiegen ist.

Das entspricht einer Steigerung von 255 PS und 300 Nm gegenüber dem Standardmodell. Von 100 auf 200 km/h geht es deshalb jetzt in rund 5,8 Sekunden. Einen Wert von 0-100 km/h liefert der Tuner lustigerweise nicht. Schneller als die 4,1 Sekunden des Serienmodells sollte der Standardsprint aber wahrscheinlich sein. Und für den passenden Sound sorgt eine neue Auspuffanlage mit 100-Millimeter-Endrohren und elektronisch gesteuerten Ventilen.

Wie bereits erwähnt ist das Design ziemlich extrovertiert und damit wohl eher eine Frage des persönlichen Geschmacks. Hauptverantwortlich dafür ist die in leuchtendem Magenta gehaltene Karosserie samt champagnerfarbenen Dekorsatz. Dazu kommen die voluminös gestalteten Aerodynamik-Anhängsel. Da wären zum Beispiel der gewaltige Motorhaubenaufsatz, der nicht zu übersehende Heckflügel, zahlreiche Spoilerlippen und ein Diffusor. Alles aus Carbon versteht sich.


Fotostrecke: Manhart MH2 GTR II (2024) auf Basis BMW M2 G87

In den Radkästen des BMW sitzen 21-Zoll-Felgen (mit 285/30er-Reifen vorne und 305/25er-Reifen hinten) und das KW Variant 4-Fahrwerk legt den Wagen um einige Zentimeter tiefer.

Im Innenraum hat Manhart die Rücksitze entfernt und einen Überrollbügel angebracht, um diesen M2 für die Rennstrecke fit zu machen. Der Preis? Den gibt es für dieses Einzelstück oder die entsprechenden Einzelteile oder Pakete nur auf Anfrage.

Manhart macht es:

Dieser BMW M5 von Manhart hat übertriebene 928 PS
Manhart baut BMW X6 M-Einzelstück mit Gold-Carbon-Breitbau

Quelle: Manhart

Neueste Kommentare

Folgen Sie uns!

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folge uns auf Twitter

Auto & Bike-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Auto & Bike-Newsletter von Motorsport-Total.com!