powered by Motorsport.com
  • 14.08.2021 · 16:44

  • von Manuel Lehbrink

Der Lamborghini Countach ist zurück: Premiere mit V12-Hybrid

Zum 50. Geburtstag des Countach präsentiert Lamborghini eine moderne Hybrid-Neuauflage: Den LPI 800-4 mit 780 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 355 km/h

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Nur wenige Tage nach der überraschenden Ankündigung zur Rückkehr des legendären Countach auf den Social-Media-Kanälen von Lamborghini hat der Hersteller nun die Tücher vom Nachfolger gezogen. Und das Serienfahrzeug namens Lamborghini Countach LPI 800-4, das jetzt im Rahmen des Concours d'Elegance in Pebble Beach enthüllte wurde, wird bei all jenen viele Erinnerungen wecken, die in den 1970er-, 1980er- und 1990er-Jahren ein Poster des Supersportwagens über dem Bett im Schlafzimmern hängen hatten.

Lamborghini Countach

Lamborghini Countach LPI 800-4 Zoom

Die Präsentation dieser speziellen und ultra-limitierten Serie ist nicht ganz zufällig, denn die Firma aus Sant'Agata Bolognese feiert in diesem Jahr den 50. Jahrestag der Präsentation des Konzepts auf der IAA 1971 in Frankfurt am Main. Und diese Neuauflage passt sowohl die Form als auch die Leistung des ursprünglichen Modells den heutigen Standards an. Klingt soweit gut, oder? Der Haken? Der Lamborghini Countach LPI 800-4 wird mit nur 112 Exemplaren extrem selten sein.

Der neue Countach ist also eher eine Hommage an das Lamborghini-Erbe, indem man sich bei der Entwicklung vorgestellt hat, wie sich das ikonische Original zu einem Supersportwagen des 21. Jahrhunderts hätte entwickeln können.

Design-Inspiration aus der Vergangenheit

Es ist daher nur natürlich, dass das Design nicht nur Inspiration in der Vergangenheit sucht, sondern auch moderne Lambos Modell stehen mussten. Die Form und Anordnung der Frontscheinwerfer mit dem Y-Design, die seitlichen und horizontalen NACA-Lufteinlässe vorne, die sechseckigen Radkästen, die vier Auspuffe und die scharfen Linien sind aber eindeutige Anspielungen auf das Originalfahrzeug.

Neben dem Design musste auch der Motor neu interpretiert werden. Und ein Countach ohne V12 ist einfach nicht denkbar. Zumindest noch nicht. Trotzdem muss der neue Countach LPI 800-4 irgendwie am Zahn der Zeit bleiben und deshalb übernimmt er den Hybridmotor des Sián. Zum einen zieht also der 6,5-Liter-V12-Motor unter die Haube, der allein 780 PS leistet. Zum anderen wird der Verbrenner mit einem leichten 48-Volt-Hybridsystem samt 34-PS-E-Motor verbunden, das dem Auto zu insgesamt 814 PS verhilft.

Die neueste Technik aus der Gegenwart


Fotostrecke: Der Lamborghini Countach ist zurück: Premiere mit V12-Hybrid

Bei einem Gewicht von 1.595 Kilogramm schafft der neue keile Stier aus Sant'Agata Bolognese den Sprint von 0 auf 100 km/h in 2,8 Sekunden und die 200-km/h-Marke wird in 8,6 Sekunden geknackt. Die Höchstgeschwindigkeit wird mit 355 km/h angegeben.

Vergleicht man diese Zahlen mit denen des Countach von damals, wird deutlich, wie krass die Entwicklung bei Supersportwagen vorangeschritten ist. Der letzte Countach - der LP500 QV - kam 1985 auf den Markt und leistete "lediglich" 455 PS aus seinem 5.2 V12-Motor. Die Höchstgeschwindigkeit betrug 295 km/h. Es gibt mittlerweile Kompaktsportler wie den Mercedes-AMG A 45 S, der zu ähnlichen Leistungen fähig ist. Und das mit einem 2,0-Liter-Vierzylinder.

Zurück zum Lambo: Gegenüber dem LP500 QV ist die Neuauflage natürlich auch schwerer geworden. Trotz Elektrifizierung, mehr Komfort und deutlich größeren Abmessungen müssen aber nur knapp 100 kg aufsummiert werden. Dem massiven Einsatz von Kohlefaser sei Dank.

Der Lamborghini Countach LPI 800-4 wird mit 20-Zoll-Rädern an der Vorderachse und 21-Zoll-Rädern an der Hinterachse und Pirelli P Zero Corsa-Reifen ausgestattet und kann nach Kundenwunsch mit einer großen Auswahl an Farben ausgestattet werden, die sowohl an die neuesten Kreationen der Marke als auch an ältere Modelle, darunter natürlich den originalen Countach, erinnern.

Ein amüsantes Detail im Inneren: Der 8,4-Zoll-Bildschirm verfügt über eine Funktion, mit der man eine Geschichtsstunde über die Designphilosophie des Countach ansehen kann. Die ersten Auslieferungen sind für das erste Quartal 2022 geplant. Einen Preis nennt der Hersteller noch nicht. In Anbetracht der geringen Stückzahl sollten Sie bei Interesse aber wahrscheinlich bestellen, ohne den Preis zu kennen. Die 112 Exemplare dürften nämlich ziemlich schnell vergriffen sein.

Zukunft und Vergangenheit:

Lamborghini sagt, dass der V12-Saugmotor überleben könnte

Lamborghini Countach: 50 Jahre im Rückblick mit Video

Neueste Kommentare

Anzeige

Auto & Bike-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Auto & Bike-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt