powered by Motorsport.com
  • 07.04.2022 · 10:19

  • von Anthony Alaniz, Übersetzung: Manuel Lehbrink

Das Atrium Camper Van Concept kommt mit riesigem Fenster zur Welt

Das neue Texino Atrium-Wohnmobilkonzept bietet ein hervorragendes Innendesign und eine große Heckscheibe für einen einzigartigen Ausblick

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Wenn Sie mit dem Wohnmobil in der Natur unterwegs sind, gibt es schon ein paar Nachteile. Draußen ist zwar unglaublich nah, aber Campingfahrzeuge sind nicht unbedingt dafür bekannt, dass sie von ihrem bequemen Innenraum aus eine weite Aussicht genießen können. Große Fenster sind eher selten. Aber Texino will das ändern. Sein neues Wohnmobilkonzept namens Atrium verfügt nämlich über ein extragroßes Erkerfenster im Heck.

Texino

Texino Atrium Camper Van Concept Zoom

Texino baut die Studie gerade, aber die ersten Renderings geben schon einmal einen Vorgeschmack auf das Endprodukt. Mit seinem geometrischen Erker am Hinterteil und der kantigen Formgebung sieht das Modell sehr futuristisch aus. Unter dem großen Fenster befinden sich zwei Reservereifen, die dem ansonsten minimalistischen Außendesign des Wohnmobils einen Hauch von Vielseitigkeit verleihen.

Im Inneren beherbergt der Erker die Sitzecke des Wohnmobils, die sich anscheinend in Betten umwandeln lässt. Das sorgt für eine herrliche Aussicht in der Nacht und ein helles Aufwachen am Morgen. Die Renderings verraten nicht viel mehr als das große Fenster, aber der Camper verfügt über eine Küchenzeile mit Spüle, Herd und einem kompakten Kühlschrank unter der Theke.

Das Bad scheint sich zwischen der Küchenzeile und dem Fahrerhaus zu befinden, das vollständig vom restlichen Innenraum des Wohnmobils abgeschottet ist. Eine Tür trennt die beiden Räume voneinander.


Fotostrecke: Das Atrium Camper Van Concept kommt mit riesigem Fenster zur Welt

Der Atrium, der auf einem Mercedes Sprinter-Fahrgestell aufgebaut ist, verfügt außerdem über drei Bullaugen auf jeder Seite und zwei Oberlichter auf dem Dach, die für noch mehr Licht im Inneren sorgen.

Es handelt sich hier vielleicht nicht um das praktischste Wohnmobildesign, aber einige würden es mögen. Da immer mehr Menschen mit Wohnwagen oder Wohnmobilen unterwegs sind, werden ständig neue Produkte benötigt, um dem wachsenden und vielfältigen Kundenstamm gerecht zu werden.

Atrium hilft, diese Grenzen mit einem einzigartigen Design zu überwinden. Wir können es kaum erwarten, dass Texino das Konzept fertigstellt. Und wer weiß ... vielleicht wird es eines Tages sogar in Produktion gehen.

Quelle: Texino via Uncrate

Weitere coole Camper:

Dieser Dacia Dokker-Camper könnte unter 15.000 Euro kosten

Vansports Geoline: Sonder-Camper auf Sprinter-Basis

Toyota Tacoma "Tacozilla": Retro-Womo auf der SEMA 2021

Honda N-Van Camper: Wenn das Allernötigste genug ist

Neueste Kommentare

Jetzt zum Livestream!