powered by Motorsport.com
  • 07.05.2022 · 14:09

  • von Alberto Carmone, Übersetzung: Manuel Lehbrink

Dacia Jogger Camper als inoffizielles Rendering von Motor1.com

Der Hersteller denkt über einen Umbau zu einem geländegängigen Wohnmobil nach - So könnte das fertige Produkt einmal aussehen

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Camping mit dem Dacia Jogger (jetzt Dacia Jogger Gebrauchtwagen kaufen). Dieser Traum könnte bald zur Realität werden. Und zwar nicht durch irgendein Aftermarket-Zubehör, sondern durch eine offizielle Umrüstung des rumänischen Herstellers. Dacia-Produktmanager Lionel Jaillet machte diesen Vorschlag kürzlich in einem Interview mit Auto Express.

Dacia Jogger Camper als Rendering

Dacia Jogger Camper als Rendering Zoom

Der Manager räumte ein, dass der neue Dacia "den richtigen Spirit" hat, um die abenteuerlustige und outdoororientierte Kundschaft anzusprechen. Doch wie wird der Jogger Camper Van aussehen? Wir haben versucht, es uns mit einem Rendering vorzustellen. Das Ergebnis sehen Sie sowohl oben im Titelbild als auch auf den folgenden Detailausschnitten.

Dank der serienmäßigen Dachträger können Sie über den Einbau eines Dachzelts nachdenken, das ausreichend Platz für zwei Personen bieten dürfte. Außerdem wird so auch ein Sonnensegel möglich. Für improvisierte Festmahle oder anderen Sitzgruppen-Aktivitäten bei zu viel Sonne oder zu viel Regen. Den am Heck befindlichen Fahrradträger gibt es hingegen schon im Zubehörprogramm von Dacia für den Jogger.


Fotostrecke: Dacia Jogger Camper als inoffizielles Rendering von Motor1.com

Um eine noch genauere Vorstellung vom Jogger im Wohnmobilformat zu bekommen, können Sie sich den Dacia Dokker ansehen, der von dem spanischen Unternehmen Yevana umgebaut wurde. In diesem Fall erhielt der rumänische Lademeister ein 1,95 Meter langes klappbares Doppelbett, eine mobile Küche, einen 31-Liter-Kühlschrank und einen 32-Liter-Frischwassertank.

Der Jogger hat allerdings ganz andere Dimensionen. Das neue Dacia-Modell ist 4,55 Meter lang (im Vergleich zu den 4,36 Metern des Dokker) und 1,63 Meter hoch (im Vergleich zu 1,85 Meter). Es bleibt also abzuwarten, ob und wie der Innenraum des Joggers (der ein maximales Volumen von 1.819 Litern erreichen kann) umgebaut wird.

Was die Motoren betrifft, so erwarten wir nichts Neues vom 1.0 Turbo, der mit 110 beziehungsweise 100 PS als Benziner und LPG erhältlich ist. Außerdem wird 2023 eine Vollhybridversion mit einem 1,6-Liter-Motor und einer 1,2-kWh-Batterie auf den Markt kommen.

Neueste Kommentare

Die besten Leasing-Deals

ANZEIGE
Ein Service von
Anzeige