powered by Motorsport.com
  • 08.06.2022 · 19:33

  • von Roland Hildebrandt

BMW X1 (2022): Alle Preise in der Übersicht

BMW hat die Neuauflage seines Kompakt-SUV X1 vorgestellt - Jetzt gibt es auch den Preis, ein genauer Blick in die Liste zeigt die ganze Wahrheit

(Motorsport-Total.com/Motor1) - BMW hat die Neuauflage einer seiner beliebtesten Modellreihen präsentiert: Den X1 (jetzt BMW X1 Gebrauchtwagen kaufen) gibt es künftig auch als vollelektrischen iX1. Wer sich bereits im Konfigurator umgesehen hat, wird gemerkt haben, das der X1 dort teurer ist als in der offiziellen Preisliste. Wir klären auf.

BMW X1 (2022)

BMW X1 (2022) Zoom

Alle Details zu den Abmessungen und Motoren des 4,50 Meter langen Kompakt-SUVs finden Sie in unserer ausführlichen Sitzprobe des neuen X1. Blicken wir zunächst auf die Preise (ohne Prämien) laut Preisliste vom 1. Juni 2022:

X1 sDrive18i: 100 kW (136 PS) - 41.400 Euro

X1 xDrive23i: 160 kW (218 PS) Systemleistung - 49.450 Euro

X1 sDrive18d: 110 kW (150 PS) - 43.950 Euro

X1 xDrive23d: 155 kW (211 PS) Systemleistung - 50.150 Euro

X1 xDrive25e: 180 kW (245 PS) Systemleistung - 47.550 Euro

X1 xDrive30e: 240 kW (326 PS) Systemleistung - 49.950 Euro

iX1 xDrive30: 200 kW (272 PS) - 55.000 Euro

Vorbereitung für Lenkrad- und Sitzheizung kostet extra

41.400 Euro also für den Basis-Dreizylinder-Benziner. Nicht gerade wenig, aber die Serienausstattung ist recht umfangreich: 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, LED-Scheinwerfer und - Heckleuchten, Curved Display samt Navi, 2-Zonen-Klimaautomatik, automatische Heckklappe, Automatikgetriebe oder auch der "Parking Assistent".

So weit, so gut, doch im BMW-Konfigurator tauchen mindestens 43.900 Euro auf. Wie das? Nun, die Basisausstattung gibt es nur in Verbindung mit der sogenannten "Edition Essence" für zusätzliche 2.500 Euro. Hier sind unter anderem adaptive LED-Scheinwerfer dabei und die Vorbereitung (!) für Lenkrad- und Sitzheizung.


Fotostrecke: BMW X1 (2022): Alle Preise in der Übersicht

Und es wird noch komplizierter (sowie teurer): Wer den neuen X1 mit dem "M Sportpaket" haben möchte, muss die "Edition Balance" oder "Edition Excellence" wählen. Sie wollen lieber "xLine"? Hierfür muss eine der drei Editionen angekreuzt werden. Gültig ist das bis November 2022. Hier die Übersicht der Aufpreise:

Edition Essence - 2.500 Euro (nur sDrive18i und sDrive18d)

Edition Balance - 4.850 Euro

Edition Excellence - 8.650 Euro

xLine - 2.700 Euro

M Sportpaket - 3.850 Euro

Davon betroffen sind nur die Benziner und Diesel. Wer den X1 als Plug-in-Hybrid oder den iX1 ordert, bekommt "xLine" oder "M Sport" ganz ohne eine zusätzlich erforderliche Edition. Schicke Einstiegspreise, damit es in der Pressemitteilung gut klingt? Damit ist BMW nicht alleine.

Mehr von BMW:

BMW 3er (2022) LCI: Alle Infos zum großen Facelift

Und getreu dem Motto "Im Zweifel für den Angeklagten": Wahrscheinlich nutzt BMW die Editionen, um den Produktionsanlauf in Zeiten von Chipkrise vereinfachen zu können und so frühe Besteller schon kurz nach dem Marktstart im Oktober/November 2022 beglücken zu können.

Neueste Kommentare

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Folge uns auf Twitter